Bohnensalat (ca. 4 Portionen als Beilage)

Der vierte Tag des neuen Jahres.. wie steht es um eure Vorsätze?
Noch voller Schwung und Elan dabei oder seid ihr bereits am Wanken und Kämpft gegen oder mit den selbst gefassten Vorsätzen?
Vielleicht war das ein oder andere Ziel doch ein wenig zu hoch gesteckt?
Vielleicht habt ihr gar nicht immer die Zeit dafür?
Macht euch nicht so viel daraus. Das Jahr ist noch jung und ihr habt noch viele Tage euren Zielen für dieses Jahr näher zu kommen.

Jetzt aber kommen wir erst einmal meinem Neujahrsessen näher.
So wie ich mir zu Weihnachten etwas leckeres gekocht habe, so habe ich mich auch zu Neujahr in der Küche verkünstelt. Wobei die "Kunst" sich bei mir, wie meist doch sehr begrenzt. Aber das kennt ihr ja bereits.
Mein Hauptgericht bestand dieses mal aus einem Fishermen's Pie zu dem es einen pikanten Bohnensalat geben sollte. Den Fish Pie stelle ich euch in den nächsten Tagen vor. Heute soll es erst einmal um den Bohnensalat gehen.
Diesen kann man ganz wunderbar bereits am Tag vorher zubereiten, da der Salat eh über Nacht durchziehen sollte.



Bohnensalat (Ca. 4 Portionen als Beilage)
Gesamt ca. 528kcal, pro Portion ca. 132kcal
500g grüne Bohnen
1 Zwiebel
1 TL Thymian
1 TL Oregano
3-5 EL Essig
2 EL Öl
1 TL Zucker
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Bohnen putzen und zerteilen. In einem Topf Wasser mit etwas Salz und Zucker aufsetzen und die Bohnen darin bissfest garen.
Schüttet das Kochwasser ab, lasst die Bohnen abkühlen und gebt sie in eine Schüssel.

Würfelt die Zwiebel sehr fein und gebt sie zu den Bohnen. Außerdem fügt ihr den Thymian und den Oregano hinzu und vermengt den Salat kurz.
In einem kleinen Gefäß gebt ihr nun das Öl, den Essig, den Zucker und etwas Salz und Pfeffer. Verrührt die Marinade und gebt sie über die Bohnen. Arbeitet den Salat nochmals gründlich durch.

Deckt den Salat nun ab und stellt ihn über Nacht in den Kühlschrank.
Am nächsten Tag sollte der Salat gut durchgezogen sein und kann serviert werden.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger