Einfacher Dattelpudding (ca. 4 Portionen)

Ich denke ihr kennt mittlerweile meine Vorliebe für einfache Rezepte und für Puddinge.
Dieses Rezept heute könnte man nun ganz funky und groß damit anpreisen, dass es nur aus zwei Zutaten besteht, kein Zucker, keine Speisestärke oder ein anderes Bindemittel enthält.

Sowohl die Süße wie auch die Bindung entsteht hier bei diesem Pudding durch den Einsatz der Datteln.
So ganz stichfest wird der Pudding allerdings nicht und es braucht auch eine Zeit, damit der Pudding fest wird. Das gelingt am Besten im Kühlschrank. 

Wer diesen Pudding also noch warm essen möchte wird enttäuscht sein, denn im noch warmen Zustand ist die Masse noch nahezu flüssig.



Einfacher Dattelpudding (ca. 4 Portionen)
Gesamt ca. 748kcal, pro Portion ca. 187kcal
500g Milch
ca. 150g getrocknete Datteln

Zubereitung
Die Datteln grob hacken und zusammen mit der Milch in einen Topf geben.
Die Milch 5-10 Minuten köcheln lassen.
Zuletzt die Flüssigkeit mit den Datteln pürieren und in Dessertschälchen, Schüsseln oder Gläser geben.

Die gefüllten Gläser für ca. 4 Stunden, besser aber über Nacht im Kühlschrank stellen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger