Süßer Zimt-Couscous (ca. 2-3 Portionen)

Couscous ist wirklich eine tolle Zutat. Einerseits ist er durch die Vorproduktion sehr schnell gegart und andererseits ist er super vielseitig einsetzbar.
Mal schlicht als sättigende Beilage, mal als Hauptcharakter in einem Salat oder als Füllung.

Bisher habe ich Couscous aber immer pikant gegessen. Mal wurde er vielleicht mit getrockneten Aprikosen in einer Füllung verwendet, was dem Couscous eine gewisse Süße verlieh, aber wirklich als Süßspeise hatte ich ihn noch nie zubereitet.
Bis mir eines Abends die Idee kam, dass das ja auch ganz einfach gehen müsste.. Vielleicht sogar nur mit Hilfe der Mikrowelle?
Tatsächlich, es hat geklappt wie gewünscht und gedacht.

Und deshalb beschreibe ich euch heute wie man diesen schnellen und einfachen Zimt-Couscous herstellt.
Viel Spaß damit.



Süßer Zimt-Couscous (ca. 2-3 Portionen)
Gesamt ca. 652kcal, pro Portion (3 Portionen) ca. 217 kcal
100g Couscous
ca. 200g Milch
2 EL Zucker
1/2 TL Zimt

Zubereitung
Die Milch mit dem Zucker und dem Zimt verrühren und wahlweise in einem kleinen Topf auf dem Herd aufkochen oder die Flüssigkeit in der Mikrowelle innerhalb weniger Minuten erhitzen.

Den Couscous zu der heißen Milch geben und das Gefäß abgedeckt ca. 5-10 Minuten stehen lassen.
Anschließend den Couscous mit einer Gabel auflockern und auf Dessertschälchen verteilen.

Ganz nach Bedarf und eigener Vorliege Joghurt, Quark, Schlagsahne hinzugeben und den süßen Couscous mit Beeren oder Schokolade ergänzen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger