Bananen-Avocado Milchshake mit Orangensaft (ca. 1,2l)

Manchmal bringt einen Twitter auf komische Ideen. Beispielsweise so einen Milchshake mit Avocado.
Dazu sollte man wissen, dass ich kein all zu großer Fan von Avocado bin. Ein oder zweimal im Jahr kaufe ich mir eine davon und damit ist mein gefühltes Pensum an Avocado auch vollkommen aufgefüllt.

Vor einiger Zeit berichtete jemand auf Twitter, dass er einen solchen Avocado Drink im Supermarkt gekostet hat und für nicht schlecht befunden hat.
Ok, damit war der Gedanke in mir losgetreten das doch auch mal zu versuchen.

2-3 Tage vor dem Versuch hatte ich mir 2 Bananen und eine Avocado gekauft und beides bei Raumtemperatur liegen gelassen zum Nachreifen.
So war dann, als es an den Versuch ging, beides genau perfekt.

Um den Shake etwas fruchtiger zu erhalten habe ich auch etwas Orangensaft verwendet, was zeitgleich auch noch den Effekt hat, dass der Drink nicht all zu schnell braun oder unansehnlich wird.
All zu lang stehen lassen sollte man ihn trotzdem nicht.


Bananen-Avocado Milchshake mit Orangensaft (ca. 1,2l)
Gesamt 673kcal, pro Glas (0,2l) ca. 112kcal
2 reife Bananen
1 Avocado
500g Milch - fettarm, 1,5% (gekühlt)
500g Orangensaft (gekühlt)

Zubereitung
Die Banane in Stücken in den Mixer geben, das Avocado Fruchtfleisch ebenso in Stücken dazu geben. Nun die Milch und den Orangensaft dazu geben.
Einige Sekunden lang auf höchster Stufe mixen lassen und anschließend auf Gläser verteilen und genießen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger