Nudelrisotto mit getrockneten Tomaten und Garnelen (4 Portionen)

Ich arbeite seit geraumer Zeit daran meine Nudelvorräte aufzubrauchen und so war dieses mal die restliche Packung der Risoni Nudeln dran.
Zusammen mit getrockneten und in Öl eingelegte Tomaten mit etwas Parmesan und noch einer restlichen Packung Garnelen aus dem Tiefkühler, ergab das ein ganz wunderbares und sehr leckeres Nudelrisotto, dass es definitiv öfter geben wird.


Nudelrisotto mit getrockneten Tomaten und Garnelen (4 Portionen)
Gesamt ca. 1280kcal, pro Portion ca. 320kcal
600ml Gemüsebrühe
2-4 Knoblauchzehen
250g Risoni Nudeln
4-6 getrocknete in Öl eingelegte Tomaten (30)
ca. 100g Garnelen (TK)
3 EL Parmesan
1-2 Prisen Chillipulver
15g Butter

Zubereitung
Die Gemüsebrühe zum kochen bringen und die Risoni Nudeln hinzu geben. Den Knoblauch in feine Scheibchen schneiden und die getrockneten Tomaten in grobe Stücke. Beides zu den Nudeln geben.
Wenige Minuten bevor die Nudeln gar sind die Garnelen mit hinein geben und gar ziehen lassen.
Nun noch zuletzt den Parmesan, etwas Chilipulver und die Butter einrühren.


Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger