Bananen-Joghurt Pudding (4 Portionen)

Letztes Jahr ungefähr zu dieser Zeit hatte ich beschlossen "mal kurz" ein paar Kilogramm Körpergewicht zu verlieren. Durch die ganzen Leckereien und aber vor allem, da ich teilweise doch wieder sehr in Richtung Fertigessen unterwegs war, hat sich mein Gewicht in eine Richtung bewegt, der ich nicht noch weiter folgen wollte.

Es war ein Lernprozess, immerhin waren diese "Zuviel-Kilos" nicht innerhalb von kurzer Zeit sondern innerhalb einiger Jahre entstanden. Eine Lektion, selbst verordnet, war, dass Essen keine Kompensation von Frust, Langeweile, Wut oder Angst sein sollte.
Tja nun, ich bin vor nicht all zu langer Zeit wieder in diese Falle getappt und griff mehrere Tage hintereinander zu den 500ml Eisbechern aus dem Supermarkt.
Als ich mir dem bewusst wurde hätte ich mich am liebsten selbst ausgeschimpft. Aber das ist der falsche Umgang damit. Auch an diesem Abend war mir nach "süß" und so habe ich mir einen Pudding gedacht, diesen zubereitet und verspeist.

Das war zwar eigentlich immer noch nicht optimal, aber immerhin schon mal wesentlich besser als der Griff zum Eis.



Bananen-Joghurt Pudding (4 Portionen)
Gesamt 731kcal, pro Portion ca. 183kcal
500g Bananensaft oder -nektar
20g Zucker
50g Speisestärke
300g Naturjoghurt

Zubereitung
Den Bananensaft zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben. Die Flüssigkeit erhitzen und während dessen die Speisestärke mit einem Schneebesen klümpchenfrei einrühen. Den Pudding 2-3 Minuten kochen lassen, so dass er andickt und Blasen wirft, und anschließend von der heißen Herdplatte nehmen.
Etwas abkühlen lassen und den Joghurt portionsweise einrühren.

Das Dessert auf vier Gläser aufteilen und warm oder abgekühlt genießen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger