Rhabarber Pasta mit Spinat (4 Portionen)

So ganz langsam habe ich euch doch schon einige Varianten von pikanten oder herzhaften Gerichten mit Rhabarber gezeigt.
Was noch fehlt ist eine einfache und leckere Pasta.

Kennt ihr diese Zitronen-Spaghetti Gerichte? Daran habe ich mich ganz grob orientiert. Der Rhabarber bringt ebenso, wie Zitronensaft eine ordentliche Säure mit und so passt der Rhabarber ebenso wie eben Zitrone zu Nudeln sehr gut.
Ich habe hier die Pasta mit Kokosmilch und frischem Blattspinat zubereitet.

Wie immer habe ich beim Verzehr auf Parmesan verzichtet und in diesem Fall bin ich mir auch gar nicht so sicher, ob das so passen würde.
Das dürft ihr selbst ausprobieren, wenn euch der Sinn danach steht.

Praktischerweise braucht ihr für dieses Gericht überigens nur einen Topf. Es ist also eines dieser "One-Pot" Essen.


Rhabarber Pasta mit Spinat (4 Portionen)
Gesamt ca. 1739kcal, pro Portion ca. 435kcal
etwas Öl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200g Rhabarber
200g Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch
250g Spaghetti oder Linguine
200 g Blattspinat, frisch

Zubereitung
Das Öl in einen größeren Topf geben und erhitzen. Während dessen die Zwiebel und auch die Knoblauchzehen fein würfeln und anschwitzen.
Den Rhabarber putzen und schälen, schräg in nicht zu kleine Stücke schneiden und zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch etwas andünsten.
Nun mit Gemüsebrühe und der Kokosmilch aufgießen und die Nudeln hinzugeben. Achtet darauf, dass die Nudeln komplett von der Flüssigkeit bedeckt sind und köchelt diese Zuammenstellung nun bei geschlossenem Deckel bis die Nudeln fastgar sind.
Fügt nun noch den Spinat hinzu und lasst diesen weitere 1-2 Minuten mitköcheln.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger