Joghurt-Gurken Smoothie oder Kalte Gurkensuppe (2 Portionen)

Ist es jetzt eine "kalte Suppe" oder ist es ein Smoothie?
Himmel, hätte ich gedacht, dass ich mir jemals diese Fragen stellen würde, hätte ich das mit der Foodbloggerei sein gelassen.

Naja, aber mal Spaß beiseite. Was ist das jetzt. Smoothie oder Suppe? Wahrscheinlich kann man es als beides bezeichnen und genau das tue ich jetzt einfach mal.

Auf jeden Fall, vollkommen unabhängig von der Bezeichnung, ist das eine sehr gute Idee, wenn es wieder so knapp unter 40 Grad hat im Sommer. Der Herd bleibt kalt und heizt die Wohnung nicht noch mehr auf und schmecken tut es auch noch ausgesprochen gut.
Nein, ganz so kalorienarm ist diese Version hier der kalten Gurkensuppe oder des Smoothie nicht. Auch an heißen Tagen muss man etwas essen. Zumindest, wenn es nach meiner Vorstellung geht. Nichts essen oder nur Eis löffeln geht nicht. Auch nicht bei fast 40 Grad.

(Dieses Bild zeigt ca. eine halbe Portion)


Joghurt-Gurken Smoothie oder Kalte Gurkensuppe (2 Portionen) 
Gesamt ca. 529kcal, pro Portion ca. 265kcal
1 Salatgurken
2 Frühlingszwiebel
1 EL Olivenöl
300 g Joghurt
200ml Milch
Salz und Pfeffer
Saft und Abrieb einer halben Zitrone

Zubereitung
Die Gurke bei Bedarf schälen und in grobe Stücke in einen Mixer geben.
Die Frühlingszwiebel ebenso zerteilen und zur Gurke geben. Nun noch das Olivenöl, den Johgurt, die Milch, Salz und Pfeffer nach Geschmack und auch den Zitronensaft und - abrieb hinzufügen.
Diese Mischung nun mit dem Mixer (oder Pürierstab) gründlich durchmixen bis zur gewünschten Konsistenz.

In Gläsern oder in Suppentellern garniert mit einem Minzblättchen servieren.




Moment.. war da nicht ein Schatten auf dem Bild?
Richtig. Pino hat überprüft ob ich das mit dem Foto auch richtig mache.



Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger