Rucola-Melonen Salat mit Räucherlachs und Mozzarella (3 Portionen)

Melonensalat ist ja so eine Sache. Zumindest bei mir. Die klassische Kombination aus Wassermelone und Feta-Käse ist mir zu langweilig und zum Anderen kämpfe ich ungern mit einer 3-4kg Wassermelone. Selbst wenn man Wassermelone sehr mag, irgendwann wird das zu viel für eine Person.

Daher bevorzuge ich gerade eher die kleinen süßen und sehr leckeren Cantaloupe-Melonen. Die haben genau die richtige Größe für mich.
Allerdings kann ich mich sehr daran erinnern, dass ich diese Melonen als Kind nicht unbedingt mochte. Erst als wir einmal im Urlaub eine solche Melone hatten, dann mochte ich sie.

Nun, es gibt ja ganz verschiedene Sorten Melonen, die wir mittlerweile alle im Supermarkt finden und das fast das ganze Jahr über. Sucht euch die aus, die euch am besten schmeckt. Eine klassische Honigmelone, eine Zuckermelone und selbst eine Baummelone (Papaya) sollte ganz einwandfrei dazu passen.
Und wenn ihr euch an Wassermelonen noch nicht satt gegessen habt, dann probiert auch gerne diese in diesem Salat aus.


Rucola-Melonen Salat mit Räucherlachs und Mozzarella (3 Portionen)
Gesamt ca. 1355kcal, pro Portion ca. 451kcal
125g Rucola
eine halbe Cantaloupe-Melone (ca. 300g Fruchtfleisch wird benötigt)
200g geräucherter Lachs
50g Pinienkerne
125g Mozzarella
Für das Dressing
2 EL Olivenöl
1 EL Essig
1 TL Senf
1 TL Akazienhonig
Saft und Abrieb einer halben Limette

Zubereitung
Den Rucola sorgfältig waschen und kurz trocken tupfen. Zerteilt oder im Ganzen in eine größere Salatschüssel geben.
Die Melone halbieren und die eine Hälfte mit Klarsichtfolie bedeckt im Kühlschrank weiter aufbewahren. Von der anderen Hälfte die Rinde entfernen und die Kerne ebenso. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und zum Rucola geben.
Nun den Räucherlachs in Streifen schneiden und dazu geben. Ebenso den gewürfelten Mozzarella und die Pinienkerne.

Für das Dressing nun das Olivenöl mit dem Essig, dem Senf, dem Honig und dem Limettensaft und -abrieb gut vermengen und über den Salat geben.
Den Salat mit zwei Löffeln oder einem Salatbesteck gut durcharbeiten und anschließend genießen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger