Bananenbrot mit Haferflocken (Kastenform 30cm, 16 Stücke)

Es ist endlich soweit. Endlich habe auch ich dem Hype nachgegeben und mir ein Bananenbrot oder Banana Bread gebacken.
Normalerweise fällt mir durchaus besseres ein, was man mit überreifen oder eben sehr reifen Bananen machen könnte. Aber dieses mal wollte ich tatsächlich so ein Bananenbrot ausprobieren.

Der Gedanke war, da mir gerade das reguläre Brot ausging, dieses Bananenbrot tatsächlich zum Frühstück zu essen und daher habe ich hier ein wenig mit Haferflocken und Saaten herum experimentiert.
Das hat sehr gut funktioniert und schmeckte sowohl warm wie auch vollständig erkaltet sehr gut.

Allerdings wurde mir schon recht bald bewusst, warum in so vielen Rezepten mit Kakaopulver, Zimt oder braunem Zucker herumgefuchtelt wird. Lässt man das alles weg, dann wird es eben doch ein bisschen gräulich/bräunlich. Das tut dem Geschmack sicherlich keinen Abbruch, aber natürlich so ein Foto von einem leicht grau-braunen Brot deutlich weniger "instagramable" als eines, das entsprechend durchgefärbt ist.
Nichts desto trotz zeige ich euch hier das Bananenbrot ohne Zimt, Kakao oder braunem Zucker. Es schmeckt ganz wunderbar nach Banane und das habe ich mir auch gewünscht. Nicht mehr und nicht weniger.


Bananenbrot mit Haferflocken (Kastenform 30cm, 16 Stücke)
Gesamt ca. 3317kcal, pro Stück ca. 207kcal
100g Butter
80g Honig
2 Eier
eine Prise Salz
4 reife Bananen
250g Mehl
100g Haferflocken
50g Leinsamen, Flosamen oder Chiasamen
2 TL Backpulver
Optional: 50g getrocknete Bananenchips

Zubereitung
Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Butter und Honig mit einem Handrührgerät kurz aufschlagen und anschließend während dem weiter gerührt wird zuerst das eine Ei hinein geben und danach das zweite.
Die Prise Salz ebenso noch hinzufügen.

Die Bananen zerdrücken oder pürrieren und in die Fett-Honig Masse rühren.
Nun das Mehl, die Haferflocken und das Backpulver hinzufügen und einarbeiten.
Die Bananenchips grob zerteilen und ebenso einrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und bei 175 Grad Umluft ca. 50-60 Minuten lang backen.
Bei Bedarf gegen Ende der Backzeit das Bananenbrot mit etwas Alufolie bedecken.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger