Aubergine mit Champignon-Reis, asiatischer Vinaigrette und Feldsalat (4 Portionen)

Kennt ihr diese Kochbücher von bekannten Köchen, die einfach nicht für den Alltag geeignet sind? Garantiert, oder?
Nun, eines dieser Bücher besitze ich nun seit letzten Spätsommer und hadere immer wieder mit diesen mords komplizierten Rezepten um dann festzustellen, dass man von der Portion schlicht nicht satt wird. Also ich zumindest nicht.

Nun gut. Dann mach ich daraus eben wieder mein eigenes Ding. Der Reis ist dazu gekommen. Grünzeug wurde durch den einfacher erhältlichen Feldsalat ersetzt und allgemein ist die Zubereitung deutlich einfacher geworden.

Die Bestandteile auf einem Teller, die Aubergine ist über Kreuz mehrmals eingeschnitten worden. Der Reis wurde mit Hilfe eines Glases ausgetürmt.

Aubergine mit Champignon-Reis, asiatischer Vinaigrette und Feldsalat (4 Portionen)
Gesamt ca. 1954kcal, pro Portion ca. 489kcal

2 große Aubergine
etwas Sesamöl
Salz

Für den Reis:
etwas Öl
200g Reis
400g Champignons
400g Gemüsebrühe

200-250g Feldsalat

Für die Vinaigrette:
6 EL Mirin
4 EL Sojasauce
2 EL Reisessig

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Die Aubergine der Länge nach halbieren und sie jeweils rautenförmig einschneiden. Die eingeschnittenen Oberflächen mit etwas Sesamöl beträufeln und bepinseln und anschließend mit etwas Salz bestreuen.
Die Auberginenhälften nun bei 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen.

In einem Topf etwas Sesamöl geben und erhitzen. Die Champignons klein schneiden und andünsten. Den Reis dazu geben und ebenfalls etwas andünsten. Nun die Gemüsebrühe hinzugeben und abgedeckt köcheln lassen bis der Reis gar ist und die Brühe vollständig aufgesogen wurde.

Währenddessen den Feldsalat putzen und auch die Sojasauce mit dem Reisessig und Mirin vermengen.

Sobald die Aubergine fertig ist je eine Hälfte diese mit etwas Reis und etwas Feldsalat auf einen Teller geben und noch heiß mit der Vinaigrette beträufeln.





Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger