Buchstabensuppe mit Gemüse und Maultaschen (6 Portionen)

Kein Herbst ohne Krankheit. So scheint es bei mir zumindest aktuell zu sein.
Aber nicht nur ich lag flach. Ettliche Kollegen, Bekannte und Freunde hat es auch erwischt.

Zu meinem persönlichen Glück, habe ich am Abend bevor es mich komplett zerlegt hat, diese Suppe hier gekocht und so war ich echt gut versorgt in den Folgetagen.
Ob davon die Erkältung schneller weg gegangen ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, aber zumindest hat es echt gut geschmeckt.

Ihr könnt für dieses Rezept übrigens gerne Gemüsemaultaschen verwenden oder allgemein andere gefüllte Nudeln verwenden. Tortellini beispielsweise.
Wichtig ist nur, dass ihr einigermaßen auf die Garzeiten achtet, damit die Suppe gesamt dann weder noch harte noch zu weiche oder gar verkochte Bestandteile hat.

Nun denn. Ich bin jetzt durch für dieses Jahr mit Krank sein. Hoffe ich zumindest.
In dem Sinne, bleibt gesund.


Buchstabensuppe mit Gemüse und Maultaschen (6 Portionen)
Gesamt ca. 1584kcal, pro Portion ca. 264kcal
etwas Öl
1 Bund Suppengrün
ca. 150g Erbsen (TK)
2-2,5l Gemüsebrühe
125 g Buchstabennudeln
400g Maultaschen

Zubereitung
Zur Vorbereitung schneidet ihr den Lauch aus dem Bund Suppengrün in feine Ringe, die Karotten in dünne Scheibchen und den Sellerie in Stifte. (Ihr braucht nicht alle Karotten aus dem Bund verwenden. 2-3 Stück reichen aus.)
Die Petersilie, falls es im Bund mit dabei ist, hackt ihr mitsamt Stiele fein durch.

Nehmt nun einen größeren Topf und gebt das Öl hinein und erhitzt es.
Gebt den Lauch dazu und lasst ihn anschwitzen. Darauf gebt ihr die Karotten und den Sellerie und lasst alles ein paar weitere Minuten dünsten.
In dieser Zeit nehmt ihr die Maultaschen und schneidet diese in Streifen.
Fügt nun die Gemüsebrühe hinzu, wie auch die Erbsen und bringt die Suppe zum köcheln. Nun kommen die Maultaschenstreifen hinzu, genauso wie ca. die Hälfte der gehackten Petersilie.
Lasst die Suppe weitere 3-5 Minuten köcheln und gebt dann die Buchstabennudeln hinein.
Kocht die Suppe nun solange bis die Nudeln gar sind.

Verteilt die Suppe anschließend auf die Teller und gebt jeweils etwas von der restlichen gehackten Petersilie dazu.



Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger