Regenbogenkuchen mit Frischkäsefrosting (18cm Durchmesser, 10 Stücke)

Ich zeige euch hier den allerersten Regenbogenkuchen meines Lebens. Ich habe davor noch nie einen gemacht oder gegessen und beides hängt mit meiner Abneigung gegen Lebensmittelfarbe zusammen.
Ich mag keine künstlich gefärbten Nahrungsmittel. Bunte Zuckerstreusel gehen gerade noch so. Alles andere Bunte lehne ich ab.

Anders sieht es aus, wenn etwas mit natürlichen Zutaten eingefärbt wurde.
Und genau das habe ich hier bei meinem ersten Regenbogenkuchen versucht.
Ich habe mit Spirulina, blaue Klitorie, Acai und Kakao  jeweils in Pulverform meine Teiganteile gefärbt und bekam tatsächlich einen hinreichend bunten Kuchen. Auch wenn der Anteil mit Acai durch die Hitze seine Farbe verloren hat.

Geschmeckt hat der Kuchen auch mit der Farbe.
Natürlich sind solche natürlichen Farben nie ganz geschmacksneutral, aber der Eigengeschmack verschwindet nahezu durch den restlichen Teig.
Den Kuchen habe ich zudem noch mit einem Frischkäse-Frosting eingestrichen. Was das Ganze noch leckerer macht, als es eh schon war.


Regenbogenkuchen mit Frischkäsefrosting (18cm Durchmesser, 10 Stück)
Gesamt ca. 3362kcal, pro Stück ca. 336kcal
Für den Teig:
3 Eier
80g Zucker
2 TL Vanille-Extrakt
120g Raps- oder Sonnenblumenöl
60g Wasser
170g Mehl
2 TL Backpulver

Zum Einfärben:
3 TL Kakaopulver
3 TL Acai-Pulver
2 TL Blue Butterfly Pea Flower Pulver
1,5 TL Spirulina-Pulver

Für die Frischkäsemasse:
70g Butter
50g Puderzucker
200g Doppelrahm-Frischkäse

Zubereitung
Die Eier mit dem Zucker weiß schaumig aufschlagen.
Öl und Wasser im dünnen Strahl einfließen lassen.
Mehl und Backpulver vermengen und unter die Ei-Masse heben.

Den Teig auf 4 Portionen aufteilen und mit Kakaopulver, Spirulina, Blue Butterfly Pea Flower Pulver und Acai-Pulver färben. Alternativ verwendet ihr handelsübliche Lebensmittelfarben.
Den Teig nun nacheinander in die gefettete Springform geben. Dabei entstehen nun die einzelnen Farbschichten. Helft nicht mit einem Löffel oder Spatel nach, sondern gebt einfach jede Teigportion genau in die Mitte der Form und damit genau auf die vorherige Teigportion.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze backt ihr den Kuchen ca. 45 Minuten lang.

Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Nun die zimmerwarme Butter schaumig aufschlagen und während dessen den Puderzucker hinzu geben.
Die Butter weiter schlagen und währenddessen den ebenso zimmerwarmen Frischkäse portionsweise dazu geben.

Den Kuchen nun mit der Creme einstreichen und bei Bedarf mit bunten Zuckerstreuseln dekorieren.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger