Karottensalat mit Orangen (2 Portionen)

Ich habe mir dieses Jahr zu Weihnachten ganz klassische Käsespätzle und einen sehr leckeren Apfelkuchen gekocht bzw. gebacken.
Wie bisher üblich nutze ich die Zeit zwischen den Jahren um euch genau diese Gerichte zu zeigen und da die Käsespätzle doch recht mächtig sibd, habe ich mir dazu noch einen feinen schnellen Karottensalat gemacht.

Ursprünglich wollte ich einen grünen Salat dazu. Den Salat wollte ich aber nicht schon am Freitag/Samstag vor Weihnachten kaufen und am Montag, bzw. am 24. direkt war mir der Ansturm in den Geschäften zu groß, so dass ich umdisponierte.

Immerhin hatte ich zuvor für meine Kocherei ja zwei Bund Suppengrün gekauft, wobei das aktuell hier mehrheitlich aus Karotten besteht.
Daher also der Karottensalat.


Karottensalat mit Orangen (2 Portionen)
Gesamt ca. 442kcal, pro Portion ca. 221kcal
400g Karotten
2 Orangen
1 EL Olivenöl
eine Prise Zucker

Zubereitung:
Die Karotten schälen und fein raspeln.
Von den Orangen mit einem Messer die Schale bis auf das Fruchtfleisch rundherum abschneiden und die einzelnen Filets zwischen den Segmenthäutchen heraus schneiden. Die Filets zu den Karotten geben und die übrig gebliebenen "Skelette" der Orangen noch vollends über der Salatschüssel ausdrücken.
Nun noch das Olivenöl und den Zucker hinzufügen und den Salat mit einem Löffel kurz durcharbeiten.
Anschließend den Salat bei Zimmertemperatur ca. eine halbe Stunde ziehen lassen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger