Kichererbsen mit Gurke, Mango und Minze (4 Portionen)

Ich weiß wirklich nicht warum, aber es gibt Zeiten in denen ich fast täglich Salat essen möchte und dann gibt es wieder Monate in denen ich Salat als unnötiges Grünzeug definiere.
Mitten im Herbst war es wieder soweit. Mir war nach Salat. Daraus entstanden sind 4 Salate nacheinander. Dieser hier ist einer davon.

Und ich muss gestehen, dass es tatsächlich mein erster Salat mit Kichererbsen war. Allerdings wird es definitiv nicht der letzte gewesen sein.

Morgen bekommt ihr dann das Rezept oder das Gericht zu lesen, das mich zu diesem Salat inspiriert hat.


Kichererbsen mit Gurke, Mango und Minze (4 Portionen)
Gesamt ca. 601 kcal, pro Portion ca. 151kcal

eine Dose oder ein Glas Kichererbsen (ca. 260g Nettogewicht)
eine halbe Gurke
eine Mango
eine Limetten
ca. 10 frische Minzblätter
1-2 EL Olivenöl

Zubereitung
Die Kichererbsen aus der Dose in ein Sieb schütteln, kurz abbrausen und anschließend abtropfen lassen.
Die halbe Gurke bei Bedarf schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden, die ihr anschließend würfelt. Gebt die Gurkenwürfel in eine Salatschüssel.
Das Fruchtfleisch der Mango von Schale und Kern trennen, ebenso würfeln und zu der Gurke geben.
Von der Limette reibt ihr zuerst die Schale ab und direkt in die Schüssel mit der Gurke und der Mango hinein. Anschließend schneidet ihr die restliche Schale von der Zitrusfrucht ab und schneidet die Filets aus der Limette. Gebt diese zum Salat dazu. Das überbleibende "Skelett" drückt ihr noch aus und geb auch den restlichen Saft zum Salat.
Nun kommen die Kichererbsen hinzu.
Die Minzblätter rollt ihr seitlich auf und schneidet sie in feine Streifen. Diese und auch das Olivenöl gebt ihr nun noch zum Salat.

Vermengt alle Zutaten gut miteinander und lasst den Salat kurze Zeit abgedeckt bei Raumtemperatur ziehen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger