süße Polenta oder süßer Maisbrei mit Mohn (4 Portionen)

Als ich vor einigen Jahren das Kochen für mich entdeckte, lernte ich auch Polenta kennen. Nein, das gab es daheim nicht und so war es eine der ersten kulinarischen Entdeckungen jenseits des Bekannten.
Damals hatte ich direkt zu "Instant-Polenta" oder "schnelle Polenta" gegriffen. Dabei sind die Grießkörnchen bereits vorgedämpft und wieder getrocknet worden. Ähnlich wie bei parboiled Reis oder Dampfmohn.
Dem Geschmack tut das keinen Abbruch. Aber man spart Zeit und gewinnt diese für andere Tätigkeiten und Beschäftigungen.

Nachdem ich damals während dieser Entdeckung noch auf dem (Gott sei Dank) ausklingenden Trip schwäbisches Hauswirtschaften war, legte ich mir damals gleich einen Vorrat von sechs Packungen je 500g zu.
Nun, es kam wie es kommen sollte, ein dieser Packungen hat bis vor Kurzem überlebt und wurde nun endlich, auch dank dieses Rezepts, endlich vernichtet.


süße Polenta oder süßer Maisbrei mit Mohn (4 Portionen)
Gesamt ca. 694kcal, pro Portion ca. 174kcal
500g Milch
20g Honig
80g Mohnfix oder 30g Mohn/Dampfmohn
125g schnelle Polenta
1-2 TL Butter

Zubereitung
Milch mit dem Honig erhitzen.
Den Mohnfix/Dampfmohn hinzufügen, genauso wie die Polenta.
2-5 Minuten köcheln lassen und anschließend weitere 5-10 Minuten quellen lassen.

Die süße Polenta mit Früchten und Sahne oder Eis genießen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger