Gnocchi mit Gemüse und Zitronensauce (5 Portionen)

Eigentlich sind Gnocchi vom Grundrezept her vegan, genauso wie es italienische Pasta ist.
Aber warum auch immer ist in vielen fertigen Gnocchi, die man im Supermarkt kaufen kann, Ei enthalten.
Das heißt, dass man sich also daheim selbst Gnocchi bastelt oder aber man schaut im Supermarkt dann etwas genauer hin und findet dann doch noch das originalere und damit vegane Produkt.

Ich habe mich hier eingehend mit den fertigen Gnocchi beschäftigt und kann euch daher hier wieder ein feines veganes Gericht zeigen, das fast schon sommerlich schmeckt.


Gnocchi mit Gemüse und Zitronensauce (5 Portionen)
Gesamt ca. 3011kcal, pro Portion ca. 602kcal
Etwas Öl
200g Karotten
1 gelbe Paprika
Saft und Abrieb von 2 Zitronen
400ml Kokosmilch
400ml Gemüsebrühe
500g Gnocchi
400-600g Blattspinat

Zubereitung
Das Öl in einem Topf erhitzen.
Die Karotten schräg in Scheiben schneiden und andünsten. Die Kerne der Paprika entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden, diese zu den Karottenscheiben geben.
Die Zitronenschale direkt in den Topf abreiben und auch den Zitronensaft hinzufügen.
Die Kokosmilch einrühren, die Gemüsebrühe hinzufügen und das Gemüse ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Dann die Gnocchi hinzufügen und den Spinat portionsweise in den heißen Sud geben.
Weitere 2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Gnocchi gar sind.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger