Porridge aus der Mikrowelle (1 Portion)

Na, ist das Brot schon wieder alle?
Ganz ehrlich, ich bin kein großer Brotesser. Ja, ne Woche lang kann ich morgens Brot essen, aber dann reicht es auch schon wieder für eine Weile.
Aktuell mache ich mir morgens gerne ein Porridge. Allerdings eben nur eine Portion und keine vier. Was heißt, dass ich es mir in der Mikrowelle zubereite oder koche und nicht im Topf auf dem Herd, wie es klassischerweise gemacht wird.

Ich zeige euch hier jetzt einfach meine Variante eines Porridge.
Ich mag es gerne etwas dicker und vor allem aber in ausreichender Menge. Und ja, ihr bekommt das Porridge ganz simple ohne Toppings zu sehen. So, wie es eben aussieht und das ist nicht instagramable.


Porridge aus der Mikrowelle (1 Portion)
Gesamt ca. 390kcal
50g zarte Haferflocken
optional: 1-2 TL geschrotete Leinsamen/Chiasamen/Flosamen
220-250g Pflanzendrink
1 TL Agavensirup
optional: 20g Rosinen

Zubereitung
Für das Porridge nehmt ihr bitte eine größere mikrowellenfeste Schüssel.
Gebt die Haferflocken und die Leinsamen hinein und übergießt es mit dem Pflanzendrink.
Fügt den Löffel Agavendicksaft hinzu und auch die Rosinen.

Stellt die Schüssel nun für 2 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle.
Entnehmt sie anschließend und rührt einmal gut um.
Lasst es circa eine halbe Minute ruhen und kocht es dann weitere 2 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle.
Anschließend rührt ihr das Porridge nochmal um und könnt es nach einer kurzen Abkühlzeit warm genießen.



Wem das nun zu wenig ist, der kann sich ein Schokoporridge daraus machen, in dem er Schokoladenstückchen in das heiße Porridge einrührt oder einen Löffel Nougatcreme.
Schneidet euch Früchte zurecht und gebt sie dazu oder genießt es pur oder mit etwas Zimt- oder Vanillezucker.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger