Zucchini-Kichererbsen Salat (4 Portionen)

Zucchini gehört definitiv nicht zu meinen Lieblingsgemüsen. Aber es hält sich recht gut und lange im Kühlschrank.
Das fand ich zu Beginn der Pandemie sehr praktisch, da ich mich da daran versuchte meine Lebensmitteleinkäufe deutlich zu reduzieren.

Ich wusste dann aber nicht mehr zu was ich die Zucchini verwenden wollte. Also ist dieser schlichte Salat entstanden.
Zusammen mit der Zitrone gefällt diese Art der Zubereitung für die Zucchini sehr gut.

Salat mit Zucchini, roter Zwiebel, Kichererbsen und Zitronenabrieb

Zucchini-Kichererbsen Salat (4 Portionen)
Gesamt ca. 739 kcal, pro Portion ca. 185kcal

1 Dose Kichererbsen
1 rote Zwiebel
Saft und Abrieb einer großen Zitrone
ca. 500g Zucchini
2 EL Öl
Optional: Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Kichererbsen sorgsam durchspülen und abtropfen lassen.
Die Zwiebel fein würfeln und in eine Salatschüssel geben. Den Abrieb der Zitrone dazu geben und die Zitrone anschließend direkt in die Schüssel auspressen.
Nun die Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden. Diese und auch die abgetropften Kichererbsen zu der Zwiebel geben.
Das Öl hinzufügen und alles gut miteinander vermengen.

Den Salat vor dem Verzehr ca. 30 Minuten ziehen lassen.
Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer würzen.                    

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger