Radieschen Salat (4 Portionen)

Radieschen verbinde ich eigentlich immer mit Frühling und bisher habe ich dieses Gemüse auch immer nur im Frühling gekauft und gegessen.
Vor kurzem aber habe ich diese roten Kügelchen auch jetzt noch im Spätsommer im Supermarkt gesehen und zugegriffen. Tatsächlich haben Radieschen von April an bis in den November hinein Saison und wären wohl auch auf dem Balkon nicht all zu schwer selbst zu ziehen.

Aus den gekauften Radieschen wurde dann dieser einfache Salat, den ich zu den Blini gegessen hatte. Sehr fein und sehr lecker.

Eine Portion des Radieschensalats mit veganem Joghurt in einer kleinen Schüssel

Radieschen Salat (4 Portionen)
Gesamt ca. 819kcal, pro Portion ca. 205kcal

2 Bund Radieschen
400g veganer Joghurt
etwas Salz und Pfeffer
2-3 EL Essig
1 Prise Zucker

Zubereitung
Die Radieschen gut gewaschen und geputzt in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
Den veganen Joghurt, einen möglichst geschmacksneutralen auswählen, mit Salz, Pfeffer, dem Essig und dem Zucker verrühren und anschließend über die Radieschen geben. Gut einarbeiten und den Salat anschließend 1h im Kühlschrank ziehen lassen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger