Paprikasalat (4 Portionen)

 Manche würden diesen Salat hier mit irgendeinem "Tex Mex" Begriff beglücken, ich bleibe hier aber wie gewohnt recht einfach gestrickt und sage schlicht Paprikasalat dazu.
Dieser Salat entstand, als ich Ende September unbedingt grüne Paprika auf meiner Pizza haben wollte.

Wer will schon grüne Paprika? 
Ich. Manchmal.. ok, selten.
Grüne Paprika gibt es in den Supermärkten, in denen ich aktuell so einkaufe, nicht einzeln oder lose sondern ausschließlich in einer Packung mit noch jeweils einer gelben und einer roten Paprika.
Gut, so kam ich dann zu gesamt sechs Paprika. Die zwei grünen kamen auf die Pizza und die vier anderen Paprika wurden zu diesem Salat verarbeitet.


Paprikasalat (4 Portionen)
Gesamt ca. 807kcal, pro Portion ca. 202kcal
4 Paprikaschoten
eine Zwiebel
eine Dose Mais (Abtropfgewicht: 230g)
eine Dose Kidneybohnen (Abtropfgewicht: 265g)
2 EL Essig
3 EL Öl
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Paprika sorgsam waschen und, wenn möglich, schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
Die Zwiebel fein würfeln.
Den Mais und die Bohnen abtropfen lassen und zur Paprika in die Salatschüssel geben.
Nun noch den Essig, das Öl sowie Salz und Pfeffer dazu geben und alles gut durchmischen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger