#pmdd2020 - Okotober: Stay at Home!

 

Wisst ihr noch im März und April? "Damals" hatte ich eigentlich die Hoffnung, dass wir zu Halloween die Pandemie mehrheitlich überstanden hätten. Haben wir aber leider nicht. Damals rechnete ich nicht mit der zwanghaften Urlaubslust und Feierlaune einiger weniger, die uns nun in die Lage bringt von "Socialize responsible" zu "Stay at Home" zurück zu kehren um eine Chance auf geringere Infektionszahlen zu haben.
Nun, ich habe immer noch keine Mundschutze mit Halloweenmotive und eigentlich bräuchte man demnächst auch welche mit Weihnachtsmotiv. Aber neutrale Masken reichen auch.

Nun, sei es wie es ist.
Es ist eine richtig doofe Zeit um sich eine Erkältung einzufangen. Aber so kommt es nun mal im Herbst.
So lang ich vorgestern und gestern erfolgreich und endgültig flach, aber immerhin geht es heute wieder aufwärts.
Immerhin ist der letzte Coronakontakt auch schon ein Weilchen her, laut App. Insofern ist alles in Ordnung. Dennoch verlief der gestrige Picture my day Day natürlich anders, als letzte Woche noch gedacht. Letzten Endes lag ich dann zum Nachmittag hin wieder im Bett, umringt und bestens betreut von den Katerchen und irgendwann gegen Abend schaute ich mir dann mit den Katerchen die Pressekonferenzen an, die ihr sicherlich auch verfolgt habt.


Aber fangen wir morgens an.
Erster Halt war der Firmenrechner zur Krankmeldung und leider auch, da keine Vertretung an der Stelle, eine Stunde Ticketdispatching. Immerhin bekommt man das auch mit reduzierter Gehirnleistung hin.
Danach ein kurzer Check mit Pino was da draußen so los ist. Mit anschließender Raubtierfütterung.


Grau mit kleiner Box mit blauen Deckel ist Ziege für Pino und im beigen Behälter mit kleiner Box und grünem Deckel ist mit Trockenfutter aus Entenfleisch gefüllt für Athos.
Ziegen-Nassfutter kommt in den braunen Keramiknapf für den Futterautomat mit der grünen Matte, Enten-Nassfutter kommt in den weißen Keramiknapf für den Futterautomat mit dem blauen Set und Neo bekommt sein Futter in den rosa Keramiknapf im oder eher neben seinem Futterautomat mit der pinken Matte. Na, kommt ihr noch mit? Kein einfaches System. Kommt davon wenn es keine passenden Keramiknäpfe für die Futterautomaten in blau und grün gibt. Aber gut. Sei es drum.


Für mich gibts ein Tässchen Tee bevor ich mich nochmal hingelegt habe. Irgendwann gabs Toast mit einer sehr phänomenalen Tzatziki-Frischcreme von Violife mit Kaki und noch mehr gräuslichen Tee.

Richtung Nachmittag versuchte ich dann einen Blogbeitrag für den Bloggeburtstag heute zu schreiben mit mäßigem Erfolg.
Den restlichen Tag verbrachte ich mit "Gesund werden" im Bett, auf dem Sofa, Tee trinkend und Katzen streichelnd.

Morgen geht es dann wieder weiter im Homeoffice, was uns sicher zum Ende des Jahres begleiten wird.
Ich bin gespannt was für eine Wirkung der Light-Shutdown hat und vor allem wie lange diese anhalten wird.
Ich wünsche mir dieses mal mehr Kontrolle der Maßnahmen und hoffe darauf, dass dies nun auch kommt. Ansonsten wird sich dieses Szenario immer wieder wiederholen, dass diejenigen, die sich an die Maßnahmen halten den Preis für die Uneinsichtigkeit und die Nichteinhaltung der Maßnahmen durch einige wenige zahlen.

Kommentare

  1. Hey!

    Hoffe dir gehts mittlerweile wieder besser?
    Da verlief dein Tag ja nicht so toll - aber zumindest haben sich die Katerchen gut um dich gekümmert! <3

    Bei uns wurden die Maßnahmen nun auch wieder verschärft und es bleiben alle weiter zuhause - ein kurzer Abstecher mal ins Büro ist somit bei mir aktuell auch nicht drin. :/

    Hoffen wir, dass es bald wieder etwas besser wird..

    Liebe Grüße,
    Shirisu <3

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger