Bananen-Haferkekse mit Schokolade (ca. 16 Stücke, je 5cm)

 Penetrante Werbung hat einen Vorteil, sie bleibt im Gehirn. So geht es mir manchmal auch mit komischen Pinterest oder Instagram Beiträge, die einem gefühlt zum x-tausendsten mal "über den Weg laufen".
So wie diese "Kekse" mit nur 2 Zutaten, Bananen und Haferflocken.

Gut. Ich habe es ausprobiert. Es funktioniert sogar, aber damit die Kekse nicht ganz so unlustig werden, durfte unbedingt noch ein wenig Schoki mit ran.
Es waren also drei Zutaten und durch die Schoki war es nicht mehr ganz so "gesund". Daher gefällt mir diese Variante doch deutlich besser.

Ja, auch wenn ich mich aktuell vegan ernähre, habe ich weiterhin eine leichte Abneigung gegen Essen, das nur für die Nährstoffaufnahme gedacht ist aber wenig bis gar nicht schmeckt. Und "Kekse" nur aus Banane und Haferflocken ist genau so etwas was mich so pur ohne was dazu oder noch zusätzlich dran nicht ködern würde.



Bananen-Haferkekse mit Schokolade (ca. 16 Stücke, je 5cm)
Gesamt ca. 1028kcal, pro Stück ca. 64kcal

2 große Bananen (190g)
160g zarte Haferflocken
50g Schokoraspeln

Zubereitung
Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.


Die Bananen schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die Haferflocken dabei nach und nach dazu geben und einrühren. Die Schokosplitter gebt ihr dazu sobald die Masse einigermaßen zusammenhängt und rührt diese genauso ein.

Setzt nun Häufchen aus je 2 TL der Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drückt dieses etwas an oder aber ihr gebt die Masse jeweils in ein Förmchen auf dem Blech, drückt es darin an und zieht das Förmchen dann nach oben hin weg.

Backt die Kekse je nach gewünschter Knusprigkeit und Bräune ca. 12-18 Minuten.


Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger