Marzipankipferl (ca. 36 Stück)

Wusstet ihr, dass in den allermeisten Fällen in der Marzipanrohmasse gar kein Rosenwasser drin ist?
Ja, Marzipan besteht eigentlich aus Mandeln, Zucker und Rosenwasser. Und eben die letzte besondere Zutat fehlt mittlerweile sehr häufig.

Nun, ich finde Marzipan mit Rosenwasser deutlich leckerer als ohne. Aber für diese Marzipankipferl darf es auch Rohmasse ohne Rosenwasser sein.

Normalerweise sind Marzipankipferl bzw. der Teig dafür eine wirklich klebrige Angelegenheit.
Und das wäre es dieses mal wohl auch geworden, wenn ich es mir nicht mal wieder einfacher gemacht und dem Teig noch gemahlene Mandeln hinzugefügt hätte.
Für das originale Teigerlebnis lasst ihr also die Mandeln weg. Dann wünsche ich euch viel Geduld und nasse Hände.

Hinweis:
Falls ihr etwas geschmolzene Schokolade über habt, dann nehmt eine große mikrowellenfeste Tasse, füllt sie mit einem Pflanzendrink eurer Wahl und geht dort hinein die restliche Schokolade. 
Erhitzt den Kakao in der Mikrowelle für 2 Minuten bei 600 Watt, rührt etwas um und genießt den Schokodrink.




Marzipankipferl (ca. 36 Stück)
Gesamt ca. 2830kcal, pro Stück ca. 79kcal

250g Marzipanrohmasse
40g Zucker
10g Speisestärke
20g Wasser
100g gemahlene Mandeln

ca. 150g Schokolade oder Kuvertüre

Zubereitung
Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Marzipanrohmasse mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken.
Den Zucker, die Speisestärke, das Wasser und einen Teil der gemahlenen Mandeln dazu geben und mit der Gabel in das Marzipan einarbeiten. Die weiteren Mandeln dazu geben und mit den Händen zu einem schönen Knetteig verkneten.

Den Teig nun in vier Teile teilen und jeweils zu einer ca. 2cm dicken Rolle formen.
Davon kleine Stücke mit ca. 1,5-2cm Länge abschneiden.
Die einzelnen Stücke zuerst zu einer Kugel, dann zu einem kurzen Zylinder formen und dann mit leichtem Druck auf die beiden Enden diese verjüngen. Die so entstandene Form leicht biegen.
Die so geformten Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12-15 Minuten bei 175 Grad Umluft backen.

Sobald die Kipferl vollständig ausgekühlt sind kann Schokolade geschmolzen werden. Nun jeweils die beiden Enden der Kipferl in die Schokolade tunken und zum fest werden wieder auf das Backpapier legen.




Kommentare

  1. Die klingen extrem lecker!

    Ich mag alles mit Marzipan. Hab' sogar mal welches selber gemacht. Mit Rosenwasser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das hab ich noch nicht probiert. Steht aber definitiv auf meiner Liste Marzipan selbst zu machen.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger