Brownie-Cheesecake mit Kirschen (26cm Springform oder ein halbes Backblech, 12 Stücke)

Manches mal dauert es ein ganzes Weilchen, bis ich euch hier ein Rezept vor die Nase halten kann. 
Diesen Kuchen hier hatte ich mir vor fast einem Jahr erdacht zur Verköstigung meiner Kollegen zu meinem Geburtstag Mitte Februar. Allerdings gelang mir der Kuchen noch nicht so, wie ich ihn haben wollte, daher wollte ich diesen erst noch einmal Backen um das Rezept und vor allem die Anweisungen zu Zubereitung zu optimieren.

Bei dieser sehr saftigen und leckeren Kombination aus Brownie und Cheesecake ist es mir sehr wichtig, dass der Brownie keine Backhaut bekommt. Wenn man also meint zuerst den Kuchen nach der ersten Backzeit heraus zu holen, dann die Katerchen zu füttern und dann erst die Cheesecake-Creme darauf zu geben, dann funktioniert das nicht. Klatscht man die Creme aber nahezu sofort auf den vor gebackenen Boden drauf, dann geht der Brownie nahtlos in den Cheesecake über und dann wird es genauso wie ich es haben wollte.


Brownie-Cheesecake mit Kirschen (26cm Springform oder ein halbes Backblech, 12 Stücke) 
Gesamt ca. 4072kcal , pro Portion ca. 339kcal 
100g Schokolade
125g Margarine
50g Zucker
1 Prise Salz 
80g Pflanzendrink
20g Speisestärke
125g Mehl
2 TL Backpulver
1 Glas Kirschen (Abtropfgewicht ca. 350g)

600g Frischcreme (neutral) (1392kcal)
1-2 TL Vanille-Extrakt
75g Zucker
30g Pflanzendrink
30g Speisestärke
2 TL Backpulver

Zubereitung
Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform oder ein kleines Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen und so präpariert bereit stellen.

Nun die Schokolade in Stücke brechen und in einem Gefäß über Wasserdampf oder in der Mikrowelle schmelzen lassen.
Die Schokolade in eine Rührschüssel umfüllen und die Margarine (zimmerwarm) darin auflösen, wie auch den Zucker und die Prise Salz. 
Die angegebene Menge eines Pflanzendrinks eurer Wahl mit hinzugeben und alles gut vermengen.

Nun die Speisestärke, das Mehl und das Backpulver mischen und nach und nach unter den Teig rühren. Den Teig in die vorbereitete Form geben, kurz verstreichen. Die Kirschen darauf verteilen und leicht eindrücken. Nun den Brownieboden ca. 25 Minuten backen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze.

In dieser Backzeit wird die Cheesecake-Masse zubereitet.
Dazu die Frischcreme mit dem Vanille-Extrakt, dem Zucker und dem Pflanzendrink verrühren. 
Die Speisestärke und das Backpulver hinzufügen und ebenso einrühren, so dass möglichst keine Klümpchen entstehen.

Nun den Kuchen aus dem Backofen nehmen und den Backofen auf 150 Grad  Ober-/Unterhitze herunterregeln. Die Creme auf dem Brownie-Boden verteilen, glatt streichen und den Kuchen weitere 50 Minuten bei 150 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Den Kuchen wieder aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Ca. 4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger