Klassischer Kartoffelsalat schwäbischer Art (3 Portionen)

Machen wir gleich mit einem weiteren Kartoffelsalat weiter.
Im Gegensatz zum letzten ist dieser hier zum Einen mein Lieblings-Kartoffelsalat und zum Anderen ist es ein "Schwub"-Rezept. Das geht so aus dem Handgelenk und wird zu oft gemacht um tatsächlich auf Anhieb sagen zu können wieviel ich von welcher Zutat verwende.

Das ist natürlich etwas unglücklich, wenn man sich dann doch mal denkt, dass dieser besonders tolle Kartoffelsalat auf dem Blog hier als Rezept veröffentlich werden soll.
Gut. Ich habe mich der Herausforderung gestellt und genauestens abgewogen.

Gleich vorab:
Dieser Kartoffelsalat ist auch deshalb ein "Schwub"-Rezept, weil es eben darauf ankommt wieviel die Kartoffeln aufsaugen.
Das hängt wiederum von der Koch-Art, dem Alter und der Lagerung der Kartoffeln ab. 
Eventuell braucht ihr also etwas mehr Brühe als hier angegeben. Optimalerweise steht die Brühe, wenn ihr sie zu Beginn über den Salat gebt ca. 2-3cm hoch unten in der Salatschüssel. Das sollte ausreichen um den Salat so schön "schabsig" werden zu lassen.


Klassischer Kartoffelsalat schwäbischer Art (3 Portionen) 
Gesamt ca. 396kcal, pro Portion ca. 132kcal
500g festkochende Kartoffeln 
eine Zwiebel
ca. 150 bis 200ml vollkommen überwürzte Gemüsebrühe 
1/2 TL Salz 
3 EL Essig

2 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl
Optional: ein weiterer EL Essig

Zubereitung
Die Kartoffeln in einem Topf wahlweise mit oder ohne Schale kochen, das Kochwasser abschütten, die Kartoffeln abdampfen lassen und noch warm schälen. Die Kartoffeln nun in sehr dünne Scheibchen schneiden und diese in die Salatschüssel geben. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden.
Die Gemüsebrühe kurz erhitzen und über die Kartoffeln mit den Zwiebeln geben. Den Essig hinzufügen und das Salz ebenso.
Den Kartoffelsalat nun gut aber vorsichtig umwälzen und eine Stunde bei Raumtemperatur ziehen lassen.

Kurz vor dem Verzehr noch etwas Öl über den Salat geben und bei Bedarf auch nochmal etwas Essig und den Kartoffelsalat nochmals umwälzen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger