Reisauflauf mit Fenchel (6 Portionen)

Manchmal mag ich Reis lieber als Nudeln oder Kartoffeln. Insofern gab es letztens wieder so einen "der hält nie und nimmer zusammen" Auflauf mit oder aus Reis.
Aber es wird zusammen gebacken und nimmt feine Aromen auf. Wie man das dann auf den Teller bekommt ist dann eine andere Frage. Ich empfehle einen Löffel als Werkzeug.



Reisauflauf mit Fenchel (6 Portionen)
Gesamt ca. 3429kcal, pro Portion ca. 572kcal

500g Reis
1000ml Gemüsebrühe

400ml Kokosmilch
200ml Cuisine
1/2 TL Chiliflocken
2 1/2 TL Paprika
1 TL Salz
1/2 TL Ingwer
je 1 TL Thymian, Rosmarin, Oregano und Estragon
Saft einer halben Zitrone,

zwei Fenchel
eine halbe Zitrone
etwas Olivenöl

Zubereitung
Den Reis in der Gemüsebrühe garen.
In der Zwischenzeit die Gewürzmischung aus Chiliflocken, Paprika, Salz, Ingwer und den Kräutern zusammen mischen. Außerdem könnt ihr bereits eine große Auflaufform fetten und den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Sobald der Reis fertig ist rührt ihr die Kokosmilch und die Cuisine und anschließend die Gewürzmischung ein und auch den Zitronensaft.
Füllt den so gewürzten Reis in die Auflaufform.

Schneidet nun je einen Fenchel in 6 Teile und die restliche Zitrone in Scheiben (schneidet die Schale der Zitrone vorher ab, sofern diese nicht zum Verzehr geeignet ist).
Verteilt den Fenchel mit den Zitronenscheiben auf dem Reis und träufelt etwas Olivenöl über das Gemüse.

Backt den Reisauflauf ca. 25 Minuten bei 175 Grad Umluft.


Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger