Asiatische Gemüsepfanne mit grünen Bohnen und Champignons (4 Portionen)

Gelegentlich kommen mir sehr gute Foodfotos auf Instagram unter und mit gut meine ich nachkochbar.
Teilweise brauche ich dafür kein Rezept, aber wenn es eines dazu gibt, dann nehme ich das gerne als Vorlage.
So ist auch dieses Gericht entstanden, das ich im Instagram Feed von The Foodie takes flight gesehen hatte. Und in diesem Fall führt Jeeca auch einen Blog mit ihren Rezepten. Dem entsprechend findet ihr das Originalrezept zu diesem Gericht hier.

Wie immer habe ich das Rezept wieder vereinfacht und zudem so angepasst, dass ich keine weiteren besonderen Zutaten einkaufen musste. Einen Reiswein besitze ich beispielsweise nicht und brauche ich auch nicht noch zusätzlich zu den besonderen asiatischen Zutaten, die ich hier bereits habe.
Die schwarze Bohnen Paste hingegen, die würde ich euch sehr empfehlen, wenn ihr diesen Geschmack mögt.


Asiatische Gemüsepfanne mit grünen Bohnen und Champignons (4 Portionen)
Gesamt ca. 1865kcal, pro Portion ca. 466kcal
Für die Sauce:
4 EL Sojasoße 
2 EL Schwarze Bohnenpaste (80g)
2 EL Agavendicksaft 
3 EL Essig
2 EL Öl
3 EL Speisestärke 
ca. 1 TL Chiliflocken 
ca. 75g Wasser

Für den Reis:
250g Reis
500g Gemüsebrühe

Für das Gemüse:
etwas Öl
500g grüne Bohnen
eine Zwiebel
4 Knoblauchzehen
ein ca. 2cm langes Stück Ingwer
600g Champignons
zwei Paprika (beispielsweise rote und gelbe/orangene)

Zubereitung
Für die Sauce wird die Sojasauce mit der Bohnen Paste in einer kleinen Schüssel verrührt. Fügt den Agavendicksaft, den Essig sowie das Öl und rührt anschließend die Speisestärke und die Chiliflocken ein. Rührt zuletzt noch soviel Wasser ein, dass eine flüssige Sauce entsteht.

Gebt den Reis mit der Gemüsebrühe in einen Topf und lasst diesen auf mittlerer Hitze köcheln bis dieser gar ist.

In einer Pfanne erhitzt ihr etwas Öl und gebt die geputzten und bei Bedarf geschnittenen grünen Bohnen hinein. Bratet diese ca. 10 Minuten lang, nehmt sie dann aus der Pfanne und stellt sie zur Seite.
Schwitzt nun die feingeschnittene Zwiebel mit dem Knoblauch und dem Ingwer in der Pfanne an. Schneidet die Paprikas in Streifen und dünstet diese ca. 3 Minuten in der Pfanne. Fügt dann die Pilze (in Scheiben geschnitten) hinzu und bratet das Gemüse weitere 3-5 Minuten.
Rührt nun die Sauce in das Gemüse und lasst dieses 2-3 Minuten mitköcheln und andicken.
Zuletzt gebt ihr die Bohnen wieder mit hinzu und hebt diese unter.

Serviert das Gemüse mit dem Reis.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger