Kartoffel-Apfel Gratin (4 Portionen)

Darf man schon wieder Kartoffelauflauf? Also es ist zwar Sommer aber aktuell sind die Temperaturen ja noch recht gemäßigt. Da kann man den Backofen schon gelegentlich anschmeißen.

Modell für dieses Gratin hat übrigens der Kartoffelauflauf mit Spargel gestanden. Das mit etwas weniger Guss und mit anderem "Gemüse".. so war zumindest die Grundidee. Dass ein Apfel kein Gemüse ist weiß ich. Aber er ist dennoch in das Gratin gewandert und hat dem Gratin eine sehr leckere fruchtig säuerliche Note verliehen.


Kartoffel-Apfel Gratin (4 Portionen) 
Gesamt ca. 1834kcal, pro Portion ca. 458kcal
150g veganer Käse 
1kg festkochende Kartoffeln
2-3 Äpfel
150g Frischcreme 
200ml Cuisine oder Pflanzendrink 
je 1 TL Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Thymian und Rosmarin

Zubereitung 
Den veganen Käse raspeln oder reiben.
Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Die Kartoffeln waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. 
Die Kerngehäuse entfernen und die Äpfel ebenso in dünne Scheiben schneiden. 
Nun noch die Frischcreme mit der Cuisine oder dem Pflanzendrink vermengen und die Gewürze einrühren.

Nun die Auflaufform fetten und eine erste Schicht Kartoffelscheiben dachziegelartig schichten. Darauf eine Schicht aus den Apfelscheiben legen und darauf etwas von dem Käse streuen.
Nun eine weitere Schicht aus den Kartoffelscheiben legen, darauf wieder eine Schicht Apfelscheiben und etwas Käse. Diese Reihenfolge so fortsetzen bis ihr keine Apfelscheiben mehr habt. Die letzte Schicht sollte aus Kartoffeln bestehen.

Darauf verteilt ihr nun den Guss und streut den restlichen "Käse" oben auf.

Gebt die Auflaufform in den Backofen auf die unterste Schiene und backt den Auflauf ca. 1h bei 175 Grad Ober-/Unterhitze.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger