Kartoffel-Paprika Eintopf mit Kidneybohnen (4 Portionen)

Die erste Suppe habe ich euch ja schon zuletzt gezeigt. Nun ist es auch Zeit für neue Eintöpfe.
Dieses mal habe ich mich an einem Eintopf mit Kartoffeln, Paprika und Kidneybohnen.
Vorwarnung: Die Würzung mit dem Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Nelken wird sicherlich nicht jedermanns und "jederfraus" Geschmack sein.
Nehmt einfach die Gewürze, die ihr euch dazu vorstellen könnt. 


Kartoffel-Paprika Eintopf mit Kidneybohnen (4 Portionen) 
Gesamt ca. 1256kcal, pro Portion ca. 314kcal
etwas Öl 
4 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1kg Kartoffeln 
4 rote/orangene/gelbe Paprikaschoten
1l Gemüsebrühe
4 Lorbeerblätter 
4-5 Wacholderbeeren 
4-5 Nelken
eine Dose Kidneybohnen (Abtropfgewicht ca. 240g)
Salz und Pfeffer

Zubereitung 
Das Öl in einem größerem Topf erhitzen. 
Die Zwiebeln schälen, achteln und zusammen mit dem ebenso grob zerkleinerten Knoblauch im Öl anschwitzen. 
Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden und ebenso anrösten.
Die Paprika in mundgerechte Stücke hinzugeben wie auch die Gemüsebrühe und die Kräuter.
Den Eintopf nun gute 25 bis 30 Minuten köcheln lassen. 
Knappe 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Kidneybohnen abgießen und abbrausen und mit in den Topf geben.

Zuletzt noch mit Pfeffer und Salz würzen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger