Pasta della Valtellina (5 Portionen)

Der eigentliche Anlass zum Kauf des Wirsingkopfes war die Pasta Valtellina in Anlehnung an das Gericht Pizzoccheri della Valtellina. Nur war ich mal wieder zu faul die Pasta, also die Pizzoccheri selbst herzustellen, weshalb ich mich darauf begrenzt hatte schlicht und ergreifend zu Nudeln aus meinem Vorrat zu greifen.

Dass es dann ausgerechnet spanische Fideo geworden sind.. Nun gut. Ein Hoch auf die europäische Freundschaft, die solche Vermischungen und Vermengungen hoffentlich aushält.



Pasta della Valtellina (5 Portionen)
Gesamt ca. 2588kcal, pro Portion ca. 518kcal

500 g Kartoffeln
2 - 3 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
400g Nudeln
1/4 Kopf Wirsing (ca. 250-300g)
100g feste Margarine
16 große Salbeiblätter grob gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Kartoffeln in kleine Würfel oder dünne Scheiben schneiden und in einem großen Topf garen. In das Kartoffelwasser dafür noch die Knoblauchzehen und die Lorbeerblätter hinzufügen und mitkochen.
Nun den Wirsing in Streifen schneiden und diese nochmal zerteilen und nach ca. 10-14 Minuten Kochzeit den Wirsing mit den Nudeln zu den Kartoffeln geben und mitkochen. (Ihr solltet es so timen, dass die Kartoffeln gesamt ca. 20 Minuten köcheln und der Wirsing mit den Nudeln  nur solange mitkochen, wie die Kochzeit der Nudeln vorgibt.)

Währenddessen kurz den Salbei in Stücke zupfen und die Margarine in einem kleinen Topf oder in einer Pfanne flüssig werden lassen. Den Salbei darin ein paar Minuten erhitzen.

Nun bis auf einen kleinen Rest das Kochwasser der Kartoffeln abgießen und die Margarine-Salbei Mischung zu den Nudeln mit den Kartoffeln und dem Wirsing geben und unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer gut würzen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger