Wirsingsalat (3 Portionen)

Wirsing.. Als Kind mochte ich ihn nicht. Meine Mutter dagegen aber so, so dass es diese Kohlart zu meinem Leidwesen immer recht häufig gab.
Nun koche ich ja sch eine ganze Weile für mich selbst und habe mir in all den Jahren bisher nie einen Wirsing gekauft und zubereitet.

In diesen vergangenen Wochen war es nun aber doch Zeit diesen Kohlkopf mal wieder auszuprobieren. Ich fing mit diesem Rohkostsalat an - da mir Salat mit Kohl immer recht gut schmeckt, war die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass ich diese Zubereitung mag und genau das war auch der Fall.



Wirsing Salat (3 Portionen)
Gesamt ca. 265kcal, pro Portion ca. 88kcal

1/4 Kopf Wirsing (ca. 300g)
1/2 TL Salz
eine Prise Zucker
1 EL Senf
2 EL Öl (Sonnenblumen-, Rapsöl o.ä.)
2 EL Essig

Zubereitung
Den Wirsing in sehr feine Streifen schneiden und bei Bedarf diese nochmal zerteilen. Die Kohlstücke in eine Salatschüssel geben.
In einer kleinen Schüssel das Salz, Zucker, den Senf, das Öl und den Essig miteinander sehr gut verrühren und über den geschnittenen Kohl geben.
Den Salat gut durcharbeiten und anschließend bei Raumtemperatur eine gute halbe Stunde ziehen lassen.
 

Kommentare

  1. Und, wie hat Dir Wirsing auf diese Art geschmeckt? :-)

    Diese Kindheitstraumata kenne ich auch... Oder totgekochten Wirsing, dann noch durchgedreht, örks. Als Salat klingt das gut. Manchmal haue ich Wirsing in Suppe oder in den Wok, hauptsache nicht klassisch deutsch. Kindheitstrauma... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Salat war er wirklich sehr fein.
      Ich hab ihn dann noch in ein Pastagericht getan. Das war auch gut.

      Es hängt halt wirklich einfach an der Kochzeit.
      Morgen versuche ich noch einen Auflauf mit dem Kohl.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger