Corn Chowder mit Süßkartoffel und Blumenkohl (4 Portionen)

Ich hatte im Januar als Ergebnis eines Weihnachtsgeschenks eine Obst- und Gemüsebox bekommen. Darin waren unter anderem sehr kleine Süßkartoffeln und ein kleiner Blumenkohl enthalten.

Mit so einer kleinen Menge der beiden Gemüsesorten war eigentlich recht schnell klar, was ich damit machen wollte: Einen Eintopf mit Mais.
Also darf ich euch hier nun wohl Chowder Nummer 3 zeigen.

Hier habe ich bereits eine vegetarische Variante mit Jalapeños und Kidneybohnen gezeigt. Und zum Veganuar 2020 gab es eine vegane Variante mit Kartoffeln

Eine angedickte Suppe mit Mais, Blumenkohl und Süßkartoffeln

Corn Chowder mit Süßkartoffel und Blumenkohl (4 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 1906kcal, pro Portion ca. 477kcal

etwas Öl
eine Zwiebel
1-2 TL Chiliflocken
2 EL Speisestärke
500ml Gemüsebrühe
300g Süßkartoffel
ca. 250g Blumenkohl
2 Dosen Mais (Gesamtfüllmenge ca. 300g)
400ml Kokosmilch
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Süßkartoffel schälen und in breite Scheiben schneiden. Den Blumenkohl in einzelne Röschen zerteilen.
Das Öl in einem größeren Topf erhitzen.
Die Zwiebel, fein gewürfelt, mit den Chiliflocken 2-3 Minuten anschwitzen.
Anschließend die Speisestärke in den Topf streuen und mit den Zwiebeln und dem Öl verrühren.
Die Gemüsebrühe portionsweise unter Rühren hinzufügen.
Nun die Süßkartoffelscheiben und die Blunenkohlröschen hinzufügen und das Gemüse 5 Minuten köcheln lassen.
Nun den Mais inklusive Einlegeflüssigkeit sowie die Kokosmilch hinzugeben und den Chowder weitere 15 Minuten köcheln lassen.
Abschließend nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.


Kommentare

  1. Hallo Marta,
    Corn Chowder ist so ein schöner Eintopf, den kann man prima variieren.
    Tolle Idee mit Süßkartoffeln und Blumenkohl.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mache diesen Eintopf wirklich sehr gerne. Wahrscheinlich direkt diese Woche mit dem Rest von einem Kürbis.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger