Gurkensaft mit Apfel und Zitrone (ca. 0,5l, 2 Portionen)

Und weiter geht es mit den Saftrezepten.
Eine sehr frische und leckere Kombination ist für mich Gurke mit Apfel und Zitrone.
Um ehrlich zu sein macht es einfach Spaß Gurken zu entsaften. Zumindest ist dabei die Saftausbeute im Vergleich zu anderem Gemüse (ausgenommen Melonen und Zitrusfrüchte) sehr hoch.
Und gleichzeitig macht die Gurke den Saft wirklich erfrischend lecker.

Als Nebeneffekt wird der Saft auch noch hübsch grün. Ganz ohne, dass dabei irgendein Blattgemüse wie Spinat oder sowas wie Staudensellerie mit spielt.
Staudensellerie mag ich zwar sehr gerne zum Kochen und auch mal so im Salat oder als Snack, aber dem Trend Sellerie zu entsaften konnte ich bisher nichts abgewinnen.

Ein Glaskrug gefüllt mit dem grünen Gurkensaft mit Apfel und Zitrone.

Gurkensaft mit Apfel und Zitrone (ca. 0,5l, 2 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 220kcal, pro Portion ca. 110kcal 
ein säuerlicher Apfel
eine Salatgurke
eine Zitrone 

Zubereitung 
Den Apfel und die Salatgurke passend zur Öffnung des Entsafters zurecht schneiden. 
Die Schale der Zitrone rund herum abschneiden und das übrige Fruchtfleisch ebenso in passende Stücke schneiden. 
Nun zuerst den Apfel entsaften, gefolgt von den Gurkenstücken und der Zitrone.
Den gewonnenen Saft kurz umrühren.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger