Kartoffel-Lauch Auflauf (4 Portionen)

Nachdem ich mir die Erbsensuppe gemacht hatte, stand eigentlich eine Kartoffel-Lauch Suppe. Aber vielleicht bin ich nicht mehr der Suppenkasper. Zumindest war mir das doch zu suppig so, dass aus den Kartoffeln und dem Lauch ein Kartoffelgratin wurde.

Mein bevorzugtes Rezept für Kartoffelgratins habe ich dir hier schon mal vorgestellt.
Nun, der Lauch kam hinzu und weil ich nicht unbedingt wieder offene Packung veganen "Käse" im Kühlschrank haben wollte, kamen ganze 200g davon drauf.

An sich ist so ein Auflauf wirklich schnell gemacht.. wenn nur die Wartezeit nicht wäre bis es gebacken ist.

Eine Portion des Auflaufs auf einem Teller. Man sieht die einzelnen Schichten, sowie die abschließende Schicht, die mit veganem "Käse" bestreut wurde.

Kartoffel-Lauch Auflauf (4 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 1927kcal, pro Portion ca. 482kcal

800g Kartoffeln
400g Lauch

150g Frischcreme
200ml Cuisine
je 1 TL Salz und Pfeffer
1/2 TL Paprikapulver
2 TL Sumach

200g veganer "Käse"

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden.
Für den Guss die Frischcreme mit den Gewürzen verrühren und portionsweise die Cuisine dazu geben und verrühren.
Den veganen "Käse" reiben oder hobeln.

Heize den Backofen auf 175 Grad Umluft vor.

Nun eine Schicht Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform verteilen, darauf die Hälfte des Lauchs geben und eine Handvoll von dem "Käse".
Darauf schichtest du wieder eine Lage Kartoffeln, gebe darauf den restlichen Lauch und wieder eine Handvoll "Käse".
Nun schließt du den Auflauf mit einer letzten Schicht Kartoffeln ab.
Gebe den Guss darüber und verteile den restlichen "Käse" darauf.

Backe den Auflauf ca. 50 Minuten lang bei 175 Grad Umluft.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger