Pasta Alfredo oder Pasta al margarina (1 Portion)

Es gibt Gerichte zu denen sollte man sich die Kalorienzahl einfach nicht ansehen geschweige denn ausrechnen. Dieses Gericht ist so eines und da hilft es auch nicht mehr, dass ich vegane "Butter" und veganen "Parmesan" verwendet habe. Naja, doch. Die vegane Variante hat ca. 71kcal weniger als die Variante mit echter Butter und echtem Parmesan oder Gran Padano.

Aber genug davon. Wenn du jetzt denkst "Pasta Alfredo kenn ich aber anders und zwar mit einer Sahnesauce", dann zeige ich dir hier eine Variante die wohl näher an der italienischen Küche dran ist, trotz der veganen Zutaten. Zumindest wenn ich diversen italienischen Rezepten glauben darf.
Hier gibt es wohl so einen ähnlichen Effekt wie bei Spaghetti Carbonara. Irgendjemand schmeißt immer Sahne dazu.
Aber grundsätzlich ist erlaubt was schmeckt und was gefällt, insofern will ich dir da nicht groß hinein reden, wie du jetzt eine Pasta Alfredo zu kochen hast, zumal mein Wissen über die italienische Küche ja auch nur abgelesen ist und aus den italienischen Restaurants in Deutschland stammt.

Nichts desto trotz möchte ich dir hier nun die Variante nur mit "Butter" (in meinem Fall also Margarine) und "Parmesan" zeigen.
Wenn du dein Gericht genauso vegan gestaltest, dann achte bitte darauf, dass der vegane "Parmesan" bei Hitzeeinwirkung schmelzen kann.

Ein Pastateller gefüllt mit der Pasta Alfredo, die mit frischem Basilikum garniert wurde.

Pasta Alfredo oder Pasta al margarina (1 Portion) - Download als PDF
Gesamt ca. 996kcal

120g Pasta
Wasser und Salz
60g feste Margarine
50g veganer Parmesan (schmelzfähig, beispielsweise Gran Prosociano von Violife)
Optional: etwas frischer Basilikum

Zubereitung
Die Nudeln in ausreichend und gut gesalzenes Wasser Al dente kochen.
Bevor du das Kochwasser abgießen nimmst du ca. 60ml davon weg.

Die Margarine in kleine Stückchen schneiden. Die noch heißen Nudeln mit der Margarine verrühren und dabei portionsweise den veganen Parmesan dazugeben und einarbeiten.
Das Nudelwasser solange hinzufügen bis eine eine cremige Sauce entsteht.




Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger