#pmdd2022 - Februar: dieMietzler haben übernommen


Gestern war wieder der Picture my day Day (https://picture-my-day.de/) und irgendwie, sicherlich auch geschuldet der aktuellen geopolitischen Lage, der Situation in der Ukraine und überhaupt und sowieso war mir nicht danach.
Zumindest nicht so wie ich das bisher immer gemacht hatte. Ich nehme dich eigentlich ganz gerne bei meinem Alltag mit an diesem einem Tag im Monat. Aber die Homeoffice Tage unterscheiden sich kaum voneinander. Insofern habe ich dieses mal einfach DieMietzler, also meine Katerchen, das Smartphone überlassen.
Das haben sie dann natürlich direkt auf Twitter ausgenutzt. (Hier geht es zum Thread)

Falls du mit Twitter weniger anfangen kannst, das aber gerne auch mal lesen möchtest und vielleicht Bedarf an ganz vielen Katzenfotos von flauschigen Katerchen hast, habe ich das hier mal hinein kopiert.


Legende:
A = Athos (Tuxedo Kater mit schwarzem und weißem Fell, hat nur noch zwei Zähnchen hat daher Schwierigkeiten mit "s"-Lauten)
N = Neo (rot-weißer flauschiger 7kg Kater)
P = Pino (weiß mit schicken getigertem Schwanz und weiteren Tupfen im Fell, ein Hinterbein fehlt komplett)

Glossar:
Menschin/Menpfin = weiblicher Mensch
Menschens/Menpfenf = mehrere Menschen
*[Text] = leitet eine Aktivität ein


A: Wir machen heute den Pipfure my day Day. 
P: Ja, weil die Menschin sagt, dass ihr Homeoffice Tag genauso ist wie die sonstigen Homeoffice Tage.
N: *puschelt begeistert herum
Genau. 
A: Alfo zuerft haben wir im Bett mit der Menpfin gekupfelt. 
N: Genau. Wir haben die Nacht alle im Bett geschlafen. Das war ganz schön flauschig.
P: Die Menschin hat dann gesagt, dass wir aufstehen müssen. Aber ich war nicht so überzeugt davon.
Ok. Ich hab mich dann auch entkringelt. Und bin aufs Klo.
Da hab ich mich sehr konzentriert und hab ein Würstchen gemacht.
Darüber freut sich die Menschin immer so sehr. 

Oben: Athos liegt bequem im Bett in Menschins Arm. Unten links: Pino liegt auch im Bett aber mit dem Rücken zur Menschin. Unten rechts: Neo sitzt aufrecht im Bett und ist bereit für das Frühstück.

N: Und dann gabs Futter. 
*ist voraus gepuschelt
A: Ente für mich.
P: Für mich gabs Forelle.
N: *schnurrt nochmal bei dem Gedanken
Ich habe heute Huhn und Fasan.
Die Menschin sagt, dass das selbst für Menschens gut riecht. 
P: Ich hab dann mit der Menschin nochmal diskutiert ob sie wirklich arbeiten muss. Aber ja, ich versteh schon. Katertaler sind wichtig.
A: *hat sich im Wohnzimmer zum Vormittagsschläfchen zusammen gekringelt. 
P: *lümmelt im Schlafzimmer herum 
N: Ich hab der Menschin im Arbeitszimmer Gesellschafft geleistet. Und wir haben haben Streu und mein Futter bestellt. 

Eine Collage aus drei Bildern. Oben links die Keramiknäpfe in rosa, braun und weiß. Unten links ein Screenshot des Warenkorbs bei Zooplus. Rechts Pino der es sich auf der Kratztonne gemütlich gemacht hat.

P: *spielt im Flur mit einem Klingelbällchen
Menschin, es ist Mittagszeit. 
N: *zieht sich gähnend aus seiner Transportbox im Arbeitszimmer
*streckt sich
*dappst zu Pino Kumpel
A: *geht zur Menschin
*meldet ein Hüngerchen an 
P: *eilt dazu
*bekräftigt Athos Forderung

A: Pino bekommt feine Tablette.
*eilt dahin
*will auch eine
N: *flauscht sich dazu

*bekommen jeder ein Tablettenleckerli
*gehen dann zu ihren Näpfen und mampfen zu Mittag

N: Zeit für das Nachmittagsschläfchen. 
*ist ganz müde.. 

Oben links: Athos und Pino warten auf die Mittagspause im Arbeitszimmer. Rechts: Die drei Katerchen stehen an für ihre aktuelle Tablette. Unten links: Neo liegt schaut sehr müde in die Kamera.

P: *tut unschuldig
N: Der Pino Kumpel hat mich vermöbelt. 
P: Nur ein bisschen. 
N: *sortiert sein Fell
Immerhin bin ich gut gepolstert.
N: Wenn man bei der Menschin ist, wird katz nicht gehauen.
Alte Flauschikatzenweisheit.
*putzt sich

Links: Pino sitzt auf dem Kratzbaum im Arbeitszimmer und schaut sich nach Neo um. Rechts: Neo liegt auf dem Kissen auf dem Drucker und putzt sich eifrig. Entsprechend verwischt ist das Foto.

A: Menpfin fagt, fie muff noch arbeiten.
*seufzt
Dabei hab ich extra ein paar Kartone umgeschmiffen. 
N: Menschin soll Feierabend machen. Macht Anstalten sich auf die Tastatur zu legen. 
A: *war jetzt selbstständig an seinem Napf
*schleckt sich das Mäulchen
Und nu Menpfin? Ift jepftf Feierabend?
Ja?
Grofartig. 

Athos sitzt aufrecht auf dem zugeklappten Firmenrechner.

*haben gemampft
*sind mit der Menschin auf dem Sofa gelegt

P: *hat sich das rosane Kissen heute für die Nacht ausgesucht
Erst mal. Vielleicht komm ich dann wieder lieber in Menschins Bett.
Und sie hat mir meine Äuglein sauber gemacht. Seht ihr?

Links: Pino mit ein bisschen Dreck an den Äuglein. Rechts: Pino mit sauberen Äuglein.


N: Das war ein sehr schöner Tag. Wir haben geschlafen, gegessen, sind herum gepuschelt.
A: Und wir haben gekupfelt mit der Menpfin. Ganpf viel.
P: Und gespielt. Davon konnte die Menschin keine Fotos machen, weil sie musste doch die Spielangeln halten.
N: Ja. Und Nachts hatten wir dann auch wieder unsere Katerparty. Aber das was wir dann machen wenn ihr Menschens schlaft, das behalten wir für uns.



Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger