Spaghetti in Steinpilzsauce (5 Portionen)

Getrocknete Pilze habe ich grundsätzlich immer in meinem kleinen Vorrat.
Nach einer kurzen Einweichzeit sind sie bereit in Saucen oder Suppen verwendet zu werden und mit ihren intensiven Geschmack ein Gericht zu durchziehen.

Spaghetti mit einer Steinpilzsauce. Man sieht die einzelnen Pilzstücke und etwas frische Petersilie.

Spaghetti in Steinpilzsauce (5 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 2821kcal, pro Portion ca. 564kcal

ca. 60-75g getrocknete Steinpilze
warmes Wasser

400g Nudeln

2 Zwiebel
3-4 Knoblauchzehen
etwas Öl
400ml Cuisine  
jeweils 1/2 TL Salz, Pfeffer und Muskat

etwas frische Petersilie

Zubereitung
Die getrockneten Pilze in zimmerwarmes Wasser einlegen und eine gute halbe Stunde einweichen lassen.

Anschließend für die Nudeln das Wasser aufsetzen.
Nun die Einweichflüssigkeit der Pilze abgießen und grob hacken, die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.
In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch anschwitzen. Die Pilze hinzugeben und weitere 1-2 Minuten dünsten lassen.
Die Cuisine und die Gewürze hinzufügen und die Sauce gute 7-10 Minuten köcheln lassen.

Die Sauce wahlweise erst auf dem Teller über die Nudeln geben oder die Nudeln direkt mit der Sauce vermengt servieren.
Bei Bedarf noch etwas gehackte Petersilie darüber streuen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger