Nudelsalat mit Rucola (4 Portionen)

Ich stehe mit Rucola immer noch auf Kriegsfuß. Aber bisher hält mich das nicht davon ab ihn doch immer mal wieder zu probieren.
Nachdem ich letztens den Salat mit Kichererbsen probiert hatte (Rucola-"Thunfisch" Salat mit Kichererbsen) recht gut fand, blieb ich mal in der Richtung und versuchte es nochmal als eine Art Nudelsalat.

Der Nudelsalat war dann ähnlich gut wie der Salat zuvor. Aber dieser bittere Geschmack von Rucola ist dennoch für mich recht gewöhnungsbedürftig.

Eine Schüssel gefüllt mit dem Nudelsalat mit Rucola, kleinen Tomaten, Paprikastücken und dem Dressing auf Mayonnaise.

Nudelsalat mit Rucola (4 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 1514 kcal, pro Portion ca. 378kcal
250g Nudeln
etwas Olivenöl
eine Paprika
200g kleine Tomaten
125g Rucola

4 EL vegane Mayonnaise
1 TL Senf
je 1 EL Essig und Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Das Nudelwasser abgießen und die Nudeln mit etwas Olivenöl benetzt in einer großen Salatschüssel abkühlen lassen.

Die Paprika in Würfel schneiden und die Tomaten in Scheiben oder Hälften. Beides zu den Nudeln geben.
Den Rucola grob hacken und ebenso dazu geben und unterheben.

Die Mayonnaise mit dem Senf, dem Essig und Olivenöl vermischen und portionsweise in den Salat einarbeiten.
Bei Bedarf den Salat noch etwas salzen und pfeffern.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger