Ofenkartoffeln mit Brokkoli und Senfsauce (3 Portionen)

Ich hatte noch nie Eier in Senfsauce. Gut, so schnell wird das nun auch nicht mehr passieren. Aber irgendwie war mir danach das auszuprobieren.
Eine Senfsauce vegan zu gestalten ist nun nicht die große Herausforderung. Und dazu habe ich mir mal wieder ein Haufen Gemüse gemacht.
Gemüse mit Sauce schmeckt ja immer und wenn man Lieblingsgemüse nimmt, dann kann eigentlich gar nichts schief gehen.

Brokkoli und Kartoffeln auf einem tiefen Teller, mit Senfsauce beträufelt.

Ofenkartoffeln mit Brokkoli und Senfsauce (3 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 1412kcal, pro Portion ca. 471kcal
1kg Kartoffeln
2-3 EL Öl
etwas Salz
500g Brokkoli

Für die Sauce:
30g Margarine
30g Mehl
500g Gemüsebrühe
1-2 EL Senf

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 
Die Kartoffeln auf das Backblech geben und mit dem Öl einreiben. Mit etwas Salz bestreuen und die Kartoffeln so je nach Größe ca. 50-60 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

Gegen Ende der Garzeit der Kartoffeln den Brokkoli klein schneiden und in etwas Gemüsebrühe oder zumindest gesalzenes Wasser garen.
Parallel dazu die Margarine in einem weiteren kleinen Topf schmelzen lassen und das Mehl einrühren. Das sich bildende Teigchen mit der portionsweisen Zugabe der Gemüsebrühe wieder auflösen und den Senf dazu geben. Die Sauce 3-5 Minuten köcheln lassen bis sie leicht angedickt ist.

Die Sauce je Portion über die Kartoffeln und den Brokkoli geben.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger