Sandwichtorte mit Karotten (8 Portionen)

Es gibt so Gerichte, die bleiben mir immer im Kopf. Und die Sandwichtorte, die ich dir hier im September letzten Jahres gezeigt hatte, war so eines. Ich mag Sandwiches wirklich sehr gerne und dass man Sandwiches vegan ohne Tofu genauso lecker hinbekommt wie mit Fleisch oder Wurst, das habe ich damit sowas von endgültig bewiesen.

Auf jeden Fall wollte ich diese Sandwichtorte unbedingt nochmal machen. Dieses mal mit einer anderen Füllung. Mit etwas frischerem mit Karotten und Schnittlauch oder Frühlingszwiebel.
Heraus gekommen ist genau das. Eine Sandwichtorte mit einer Schicht Karottensalat, einem Frühlingszwiebel- und dem Kichererbsen-Aufstrich der mit Hilfe einer Prise Kala Namak einem Ei-Aufstrich sehr nahe kommt.
Wichtig ist bei dieser Art Sandwichtorten ist vor allem, dass der nasseste Aufstrich, in diesem Fall der Karottensalat, bei der Schichtung nach ganz oben kommt und der trockenste Aufstrich nach ganz unten. So bleiben die einzelnen Schichten schön frisch und nichts weicht zu sehr durch.

Dieses Rezept reiche ich für Johannas erstes Blogevent mit dem Thema "Köstliche Rezepte für Ostern" ein.
Ich glaube da kommen gerade wirklich tolle und vor allem leckere Rezepte zusammen. Schaut also unbedingt bei Johanna (https://www.dinkelliebe.de/) vorbei wenn die Zusammenfassung am  14.04.2022 online geht und sowieso generell. Ihr Blog ist wirklich sehr toll.

Achso ja, und diese Sandwichtorte wird es bei mir definitiv noch einmal geben. Dann vielleicht mit einer Füllung aus roter Bete. Das schwirrt mir auch schon sehr lange im Kopf herum.
Ich habe dieses mal übrigens ein normal großes Toastbrot verwendet. Bei der letzten Sandwichtorte verwendete ich Sandwichscheiben, die etwas größer sind. Entscheide selbst welche Größe du verwenden möchtest.  Die Menge der Füllung musst du dafür nicht anpassen. Das sollte so hinkommen, auch wenn du Sandwichscheiben verwendest.

Eine viereckige Sandwichtorte mit drei Schichten. Unten eine Schicht mit Frühlingszwiebel, darüber eine Kichererbsenschicht und darüber eine Schicht mit Karotten. Oben auf wurde eine Creme auf die Toastbrotflächen gestrichen und die Torte mit frischem grünen Salat bedeckt.

Sandwichtorte mit Karotten (8 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 3135kcal, pro Portion ca. 392kcal
16 Scheiben Toastbrot

Aufstrich 1:
ein Bund Lauchzwiebel
300g Frischcreme
Salz und Pfeffer

Aufstrich 2:
120g vegane Mayonnaise
eine Prise Kala Namak
eine Prise Kurkuma
100g Kichererbsen (aus der Dose)
ein Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Aufstrich 3:
200g Karotten
25g vegane Mayonnaise
1 EL Agavendicksaft
1 EL Essig
Salz und Pfeffer

Als Topping und zur Dekoration:
50g vegane Mayonnaise
150g Frischcreme
Salz und Pfeffer
gemischter Salat

Zubereitung
Das Toastbrot toasten und jeweils die festeren Kanten der Toastbrotscheiben abschneiden. (Die Brotschichten werden jeweils aus 4 aneinander gelegten Toastbroten gebildet.)

Für Aufstrich Nummer Eins schneidest du die Lauchzwiebel in sehr feine Ringe und vermischt sie mit der Frischcreme. Würze bei Bedarf mit etwas Salz und Pfeffer.

Für den zweiten Aufstrich nimmst du die Kichererbsen aus der Dose, braust sie ab und lässt sie abtropfen.
Vermenge die Mayonnaise mit dem Kala Namak, etwas Kurkuma, etwas Zitronensaft oder Essig, Salz und Pfeffer. Zerdrücke die Kichererbsen etwas und rühre sie in die Masse ein.

Schäle für den dritten Belag die Karotten und rasple sie je nach Wunsch grob oder fein. (Ich bevorzuge für die Sandwichtorte feine Raspel.)
Vermische die Mayonnaise mit dem Agavendicksaft und dem Essig und würze mit Salz und Pfeffer. Vermenge die Karotten mit der Mayonnaise.

Für das Topping vermengst du die Mayonnaise mit der Frischcreme und etwas Salz und Pfeffer. 

Der Zusammenbau der Sandwich-Torte:
Lege vier Toastbrote zu einem Quadrat zusammen. Gebe darauf den Aufstrich mit den Frühlingszwiebel und verteile ihn gleichmäßig. 
Lege darauf nun weitere vier Toastbrote und verteile darauf den zweiten Aufstrich mit den Kichererbsen.
Auch darauf legst du wieder vier Toastbrote aneinander und verteilst darauf den Karottensalat. Achte hierbei darauf nicht zu viel der womöglich entstandenen Flüssigkeit bei den Karotten mit darauf zu geben.
Zum Abschluss legst du nochmal vier Toastbrotscheiben auf den die werdende Torte.
Verteile darauf die angerührte Creme für das Topping und bestreiche damit die Toastbrotscheiben komplett.
Stelle die Torte für ca. 1h Stunde kalt.

Vor dem Servieren dekorierst du sie mit etwas Salat.



Blogevent - köstliche Rezepte für Ostern

Kommentare

  1. Liebe Martha,
    deine herzhafte, vegane Sandwichtorte ist wirklich eine tolle Idee und klingt sehr lecker. Zu gerne würde ich ein Stückchen probieren. :)
    Wie schön, dass du bei meinem Event dabei bist.
    Liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann sie sehr empfehlen. Das Ding ist einfach so wandelbar,je nachdem welche Aufstriche man verwendet.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger