Brokkolipizza (6 Portionen)

2018 habe ich mir zum letzten mal eine Brokkolipizza gemacht, nachdem ich den Film "Alles steht Kopf" gesehen hatte. Riley fand die Brokkolipizza, die es in der neuen Stadt, in der sie und ihre Familie gezogen waren, ganz schrecklich und auch die Pizza. Nach wie vor finde ich eine Brokkolipizza recht lecker, aber ich finde so viel so lecker, dass es manchmal echt lange dauert bis ich ein Gericht nochmal zubereite.

Dieses mal habe ich nun meinen aktuell präferierten Teig dafür verwendet. Und ein paar Knoblauchzehen kamen noch dazu, aber ansonsten ist das Rezept sehr ähnlich dem, wie ich es damals vor vier Jahren zubereitet hatte. 

Ein Stück der Pizza mit einem hellen Belag und den Brokkoliröschen und -stückchen oben auf.

Brokkolipizza (6 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 3731kcal, pro Portion ca. 622kcal
250g Wasser (lauwarm)
10g frische Hefe
eine Prise Zucker
450g Mehl
50g Gries
10g Salz
15g Olivenöl

750g Brokkoli
450g vegane Creme fraiche oder Frischcreme
40g Speisestärke
3-4 Knoblauchzehen
1/2 TL Salz
je 1 TL Pfeffer und Muskat
200g geriebener veganer Käse

Zubereitung
Die Hefe mit der Prise Zucker in dem Wasser auflösen und kurz beiseite stellen.
Das Mehl mit dem Gries, Salz und dem Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Die Hefe-Flüssigkeit dazu geben und mit den restlichen Zutaten gut verkneten bis du eine geschmeidige Teigkugel erhältst.
Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 3-4 Stunden gehen lassen.

Schneide den Brokkoli in kleine Stücke und gare diese für ca. 5 Minuten in gut gesalzenem Wasser. Lasse den Brokkoli abtropfen.
Verrühre die vegane Creme fraiche oder Frischcreme mit der Speisestärke. Reibe den Knoblauch in die Masse und füge auch die Gewürze hinzu.

Heize den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Fette ein Backblech und rolle den Hefeteig darauf aus.
Verteile die Creme fraiche Masse auf dem Teig und geben Brokkoli und den veganen Käse darüber.

Backe die Pizza bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger