Burrata auf Tomatensalat (3 Portionen)

Ich hatte noch nie einen Burrata. Also wirklich noch nie.
Mozzarella mochte ich früher sehr gerne und es durfte auch mal der teurere Mozzarella aus Büffelmilch sein. Mitte/Ende April war ich dann beim Einkaufen und bin eigentlich wie üblich an den Regalen mit den Milch- und Käseprodukten vorbei gehuscht. Bis es eben beim Mozzarella, wie ich erst dachte, gelandet war. Es war Burrata, was ich dann mit einem besseren Blick auf die Produkte erkannte und so durfte dann doch mal eine Kugel mit.
Ich habe mir diesen einen Burrata dann auf einem frischen Tomatensalat gelegt und damit gegessen, was sehr fein war.

Ich gebe dir das Rezept wie üblich in einer etwas größeren Menge an als nur diese eine Portion, die ich mir gemacht hatte zum Versuchen.

Eine kleine Schüssel mit einem bunten Tomatensalat. In der Mitte liegt eine Kugel Burrata, die mit etwas weißem Pfeffer bestreut wurde.

Burrata auf Tomatensalat (3 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 1493kcal, pro Portion ca. 498kcal
500g Tomaten
eine kleine Zwiebel
frischer Basilikum (ca. 10 Blätter)
5 EL Olivenöl 
3 EL Essig
Salz und Pfeffer
3 Burrata

Zubereitung
Die Tomaten je nach Größe in Stücke schneiden. Wenn du kleine Tomaten hast, dann halbiere oder viertel diese einfach. Schneide die Zwiebel in feine Würfel und gebe sie zu den Tomaten. Die Basilikumblättchen zupfst du in kleine Stückchen und gibst sie ebenso dazu.
Gebe nun das Olivenöl, den Essig und etwas Salz und Pfeffer über die Tomaten und vermische den Salat gut miteinander.
Lasse die Burrata kurz abtropfen. Gebe je eine Portion des Tomatensalats auf einen Teller und lasse in der Mitte des Tellers etwas Platz. Platziere dort hinein nun je eine Burrata Kugel und beträufel diese etwas mit dem Salatdressing und bei Bedarf mit etwas weiterem Pfeffer und Salz.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger