Hähnchenkeulen mit Orangen und Reis (2 Portionen)

Was ich in meiner flexitarischen Zeit bisher wieder neu oder bewusster bemerkt habe sind zwei Sachen:
Zum Einen, wenn man ein bisschen mehr auf die Haltung der Tiere schaut, dann wird Fleisch schnell sehr teuer. Und zum Anderen sind Fleischgerichte mit nicht viel mehr dran sehr schnell deutlich höher in der Kalorienzahl als vegane Gerichte.
Aber genau deshalb bin ich ja auch wieder auf das Flexitarische gewechselt. Aber das ist eine andere Geschichte, die ich dir hier zumindest teilweise erzählt habe.

Eine Hähnchenkeule auf einem Teller mit Reis, den mit gegarten Zwiebelstücken und Orangenscheiben.

Hähnchenkeulen mit Orangen und Reis (2 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 1593kcal, pro Portion ca. 797kcal
2 Orangen
2 kleine Zwiebeln oder Schalotten
2 EL hoch erhitzbares Öl
je 1/2 TL Thymian, Rosmarin und Salz
2 Hähnchenkeulen

100g Reis
200g Gemüsebrühe

Zubereitung
Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Schale der Orangen bis auf das Fruchtfleisch der Zitrusfrucht abschneiden und die Früchte in Scheiben schneiden. Die Kerne der Orangen entfernst du, falls du welche siehst.
Die Zwiebel oder Schalotten ebenfalls schälen und in Spalten schneiden.
Das Öl mit dem Thymian, Rosmarin und Salz vermischen und damit die Hähnchenkeulen einreiben.
In eine Auflaufform die Zwiebeln/Schalotten und die Orangenscheiben verteilen und darauf die Hähnchenkeulen legen. 
Die Hähnchenteile so nun ca. 45-50 Minuten backen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze.

In der Zwischenzeit den Reis und die Gemüsebrühe in einen Topf geben und garen.

Je Portion etwas vom Reis, eine Hähnchenkeule und etwas vom Zwiebel-Gemüse auf den Teller geben.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger