Steak mit Ofenkartoffeln und Tomaten (1 Portion)

Irgendwie tut es mir ja schon ein bisschen leid. Aber ja, auch wenn ich mir bisher noch nicht so häufig Steaks gemacht habe, die Garzeiten dafür sind in meinem Gedächtnis fest verankert. Ich mag Steaks gerne medium. Also schön saftig und noch rosa, aber nicht blutig. Zu durch sollte es aber genauso wenig sein. Da wäre es dann schlicht und ergreifend schade für das Stück Tier was da vor einem liegt.

Welches Steak du nimmst ist ganz dir überlassen. Ich hatte hier ein Salt Aged Ribeye Steak, was wirklich sehr köstlich war.
Und ja, ich bin da wieder etwas Purist. Mehr als ein bisschen Salz kommt bei mir nicht an das Fleisch. Selbst Pfeffer muss es bei mir nicht sein.

Ein gebratenes und aufgeschnittenes Ribeye Steak. Daneben im Ofen gebackene Tomaten an der Rispe und im Hintergrund Kartoffelstücke, die ebenso mit Schale im Ofen gebacken wurden.

Steak mit Ofenkartoffeln und Tomaten (1 Portion) - Download als PDF
Gesamt ca. 743kcal
ein Steak vom Rind (ca. 200-300g)
1-2 Kartoffeln
eine Rispe kleine Tomaten
Salz und Pfeffer nach Bedarf.

Zubereitung
Das Steak aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen.
Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Kartoffeln und die Tomaten waschen und sorgsam abtupfen.
Eine Ofenfeste Form mit Öl einstreichen. Die Kartoffeln halbieren oder in Spalten schneiden und in dem Öl wenden. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und im Backofen 15 Minuten bei 175 Grad Umluft backen.
Anschließend die Tomatenrispe dazu legen und weitere 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit erhitzt du eine Pfanne, gibst etwas Öl oder Margarine oder Butter hinein und brätst das Steak von beiden Seiten je nach gewünschter Garstufe an. Für Medium sollten es (je nach Dicke des Steaks) ca. 4-5 Minuten sein.
Nimm das Steak anschließend aus der Pfanne und lasse es ein paar Minuten ruhen bevor du es aufschneidest.

Gebe die Kartoffelstücke, die Tomaten und das aufgeschnittene Steak auf einen Teller und bestreue das Steak noch mit etwas Salz und Pfeffer bei Bedarf.


Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger