Burrata auf Trauben (3 Portionen)

Dieses Gericht hatte ich irgendwo gesehen und davon gelesen, dass es von dem Koch und Autor Ottolenghi stammt. Nun, an das Originalrezept kam ich nicht heran, auch deshalb weil ich meine Kochbuchsammlung gerade dezimiere und entsprechend keine neuen Bücher kaufe - schon gar nicht nur für ein Rezept.
Also ist das nun wieder ein Rezept, das entstanden ist aufgrund dessen, dass ich mir ein Bild angesehen habe.
Die Trauben werden kombiniert mit ein bisschen Balsamico und Minze und allein diese Kombination ist schon sehr fein.

Ich glaube übrigens, dass Herr Ottolenghi wahrscheinlich eher Basilikum verwendet hat. Zumindest sahen die Blattstückchen danach aus auf dem Foto, das ich gefunden hatte. Ich finde Minze zu Trauben aber doch etwas spannender und ebenso passend.

Ein aufgeschnittener Burrata auf einem Traubenbett, bestreut mit frischer Minze

Burrata auf Trauben (3 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 1665kcal, pro Portion ca. 555kcal

ca. 500g rote Traube
2 EL Balsamico Essig
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 TL Agavendicksaft

etwas Öl
3 Burrata
ca. 5 Blätter frische Minze

Zubereitung
Die Trauben sorgsam waschen, verlesen und trocken tupfen. Die Trauben je nach Größe der Länge nach halbieren oder vierteln.
Den Knoblauch sehr fein würfeln.
Aus dem Balsamico, dem Öl, dem Knoblauch und dem Agavendicksaft eine Marinade anrühren und diese über die Trauben geben. Lasse die Trauben eine gute halbe Stunde darin ziehen.

Nehme dann eine Pfanne her und erhitze etwas Öl darin. Gebe die Trauben ohne die Flüssigkeit hinein und dünste die Trauben ca. 5 Minuten.
Schneide in der Zeit die Minze klein.

Gebe die noch warmen Trauben auf einen Teller. Platziere einen Burrata in die Mitte, schneide ihn auf und gebe etwas von dem in der Pfanne entstandenen Traubensud auf den Käse. Bestreue das Gericht mit der Minze.


Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger