Coleslaw (6 Portionen)

Ich verwende meinen Blog hier ja auch als eigenes kleines Kochbuch für mich. Andere schreiben ihre liebsten Rezepte in Notizbücher, ich schreib sie in den Blog. Damit fahre ich recht gut und du hast auch noch etwas davon.
Letztens wollte ich dann mal wieder den Coleslaw machen. Also nichts besonderes, ohne Abwandlung oder sonst was. Ich wollte die klassische Variante dieses mal. Und die steckt in einem Rezept in dem ich den Kohlsalat für einen Kumpir verwendet habe.
Und jedes mal ärgere ich mich darüber, dass das ein kombiniertes Rezept ist und ich dieses klassische Coleslaw Rezept nicht einzeln hier im Blog habe.
Nun, das sei hiermit geändert.

Eine kleine Schüssel, die nahezu randvoll mit dem Coleslaw aus Weißkohl und Karotten gefüllt ist.

Coleslaw (6 Portionen) - Download als PDF
Gesamt ca. 1115kcal, pro Portion ca. 186kcal
800-1000g Weißkohl
4 Karotten
eine Zwiebel
150g vegane Mayonnaise
2-3 TL Agavendicksaft 
3 EL Zitronensaft 
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Bestücke deinen Küchenmaschine mit einem Raspel Aufsatz. Schneiden Den Kohl in passende Stücke und rasple ihn mit einer nicht zu feinen Einstellung durch.
Das gleiche machst du auch mit den Karotten und zuletzt mit der Zwiebel.
Alternativ kannst du das Gemüse auch mit einem Messer und etwas Geduld auch per Hand sehr fein schneiden.

Vermenge die Mayonnaise mit dem Agavendicksaft, dem Zitronensaft und Salz und Pfeffer.
Gebe das Dressing portionsweise unter den Kohlsalat und arbeite diesen kräftig durch.

Lass den Salat bei Raumtemperatur mindestens eine halbe Stunde ziehen. Solltest du den Kohl per Hand geschnitten haben, dann lass den Salat besser eine ganze Stunde ziehen.

Kommentare

Hinweis zur Kommentarfunktion:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Rechtliche Hinweise:

Dieser Blog ist mit Blogger, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google zusätzlich zu der hier zu findenden Datenschutzerklärung.

© 2017-2022 by M. Lange
Powered by Blogger